Mittwoch, 18. Dezember 2019 09:11 Uhr

Taika Waititi: Viel Neues in „Thor 4“

imago images / ZUMA Press

Taika Waititi will mit dem vierten ‚Thor‘-Film mutiger werden. Der Filmemacher saß nach Kenneth Branagh (‚Thor‘) und Alan Taylor (‚Thor 2 – Dark Kingdom‘) für den dritten Teil der Superheldenfilmreihe (‚Thor 3: Tag der Entscheidung‘) auf dem Regiestuhl, der mit einem weltweiten Einspielergebnis von umgerechnet über 760 Millionen Euro der bislang erfolgreichste ‚Thor‘-Film wurde.

Klar, dass der Neuseeländer auch bei der nächsten Fortsetzung mit Chris Hemsworth in der Titelrolle die Regie übernimmt. Doch nicht nur das, der 44-Jährige wirkt diesmal auch als Drehbuchautor mit. ‚Thor 4: Love And Thunder‘ soll 2021 in den Kinos erscheinen und wie Taika nun verriet, können sich die Fans auf einiges gefasst machen.

„Mutiger und strahlender“

So meinte er im Interview mit ‚EW‘: „Der nächste ‚Thor‘-Film, den ich mache, ist im Grunde genommen wieder ein Abenteuerfilm. Das war die Sache, die ich an ‚Tag der Entscheidung‘ so geliebt habe. Es fühlte sich damals so an, als würden wir Thor auf ein wirklich cooles Abenteuer mitnehmen.“

Es sollen wieder neue Dinge zu sehen und zu tun geben, so der Star weiter. „Ich denke, wir werden das Ganze bei diesem hier verdoppeln und es größer, mutiger und strahlender machen. Es wird einfach ein paar wirklich verrückte Sachen in dem Film geben.“

Das könnte Euch auch interessieren