Samstag, 23. Juni 2018 09:13 Uhr

„Teenage Mutant Ninja Turtles“: Sequel in der Mache?

Paramount arbeitet an einem neuen ‚Teenage Mutant Ninja Turtles‚-Film. Das Studio veröffentlichte bereits zwei Teile über die mutierten Schildkröten, deren Mission es ist, New York zu retten.

"Teenage Mutant Ninja Turtles": Sequel in der Mache?

Donatello, Michelangelo, Leonardo and Raphael in „Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadow“. Foto: Paramount Pictures, Nickelodeon Movies and Platinum Dunes

In der Hauptrolle war in den ersten beiden Abenteuern Megan Fox zu sehen. Nun plant die Filmproduktionsfirma eine weitere Fortsetzung, der Streifen soll jedoch in eine neue Richtung ausgelegt werden. Es wird davon ausgegangen, dass das neue Vorstandsmitglied Jim Gianopulos sich für eine Fortsetzung der Filmreihe eingesetzt hat, die auf den Kultcomics von Kevin Eastman und Peter Laird aus den 80ern basiert.

"Teenage Mutant Ninja Turtles": Sequel in der Mache?

Meghan Fox. Foto: Paramount Pictures

Das Problem kommt mit Fortsetzungen

Der Geschäftsmann äußerte sich kürzlich auf der CinemaCon über die vergangenen Kino-Flops der Firma und betonte: „Es ist kein Geheimnis, dass wir ein paar schwere Jahre an den Kinokassen hatten. Wir legen gerade die Grundlage, damit wir langfristig Filme liefern können, die alle möglichen Zielgruppen ansprechen.“

Zu diesem Zeitpunkt zeigte er sich jedoch noch skeptisch über zu viele Fortsetzungen von beliebten Filmen. „Wenn etwas heute funktioniert und du sagst ‚Lass uns mehr davon machen‘, dann wirst du ein Problem haben – das ist das Gegenteil von Originalität. Die Arten von Film, die heute funktionieren, wenn du die in einem Jahr noch einmal herausbringst, dann wird das Publikum da keine Lust mehr darauf haben. Das ist ein Rezept für Enttäuschung.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren