Top News
Montag, 15. Juli 2019 20:51 Uhr

„The King’s Man – The Beginning“: Der erste Trailer ist da

Foto: Imago Images / ZUMA Press

Fans der “ The Kingsman“-Serie warten bereits mit Hochspannung auf die Fortsetzung, die allerdings erst 2020 in die Kinos kommen wird. Allerdings gibt es ab heute einen Trost, denn der erste Trailer ist endlich raus.

"The King's Man - The Beginning": Der erste Trailer ist da

Foto: Imago Images / ZUMA Press

Nachdem 2017 mit „Kingsman 2: The Golden Circle“ der letzte Streifen der Reihe in die Kinos kam warten Fans bereits sehnsüchtig auf die Fortsetzung der Agentenkomödie. Heute erschien der erste offizielle Teaser des dritten Teils, der den Zuschauern einen ersten Vorgeschmack liefert.

„Kingsman 3“ heißt jetzt „The King’s Man – The Beginning“ und spielt nicht in unserer hochmodernen Gegenwart sondern zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Zuschauer werden deswegen zurück in die frühen 1900-er Jahre versetzt.  Im Rahmen des Ersten Weltkriegs fand die Geschichte der britischen Agenten nämlich damals ihren Anfang.

Mehr Kampf, mehr Blut

Aus diesem Grund wird nicht wie in den Vorgängerfilmen „Eggsy“ (Taron Egerton) zum Geheimagenten ausgebildet, sondern sein hoch motivierter Vorgänger Conrad, gespielt von Harris Dickinson (23). Während Conrad zu einem der ersten Kingsman wird bekommt er es mit zahlreichen historischen Figuren wie dem serbischen Attentäter Gavrilo Princip (1894-1918) zu tun. Schon der erste Vorschau-Clip verrät allerdings, dass der dritte Teil kämpferischer und blutiger wird als seine Vorgänger.

Neben Harris Dickinson stehen unter anderem Ralph Fiennes (56) aus „Schindlers Liste“ sowie „Game of Thrones„-Star Charles Dance (72) gemeinsam vor der Kamera.  Das Spektakel kommt am 13. Februar 2020 in die Kinos.

Quelle: instagram.com

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren