Montag, 13. Januar 2020 11:10 Uhr

Til Schweiger über Schweinsteiger: „Über ihn muss ein Film gedreht werden“

imago images / Future Image

Während Bastian Schweinsteiger einer der erfolgreichsten Fußballer Deutschlands ist, zählt Til Schweiger zu den Größten des Film-Business hierzulande. Nun machen die beiden wohl gemeinsame Sache, denn der Regisseur arbeitet an einer Doku über den Weltmeister von 2014.

Offensichtlich laufen die Dreharbeiten dazu schon auf Hochtouren, denn der Streifen soll bereits in diesem Jahr auf Amazon Prime veröffentlicht werden. „Bastian ist für mich einer der größten deutschen Fußballer, die es je gegeben hat und dazu ein ganz besonders toller Mensch! Schweinsteiger bedeutet für mich Emotion pur. Normalerweise muss ich zu so was erst einmal in ein Drehbuch schreiben. Bei Basti ist das einfach. Über ihn muss ein Film gedreht werden“, bestätigte der Schauspieler in einer Mitteilung.

Bastian Schweinsteiger und Til Schweiger bringen gemeinsamen Film raus

imago images / Sven Simon

„Til ist ein guter Freund“

„Til Schweiger ist ein guter Freund, der beste deutsche Filmemacher und für mich die wohl einzige Person, die mir ein gutes Gefühl vermitteln kann, einen Film über meine Karriere zu machen“, erzählte der Blondschopf zudem.

Im Fokus soll dabei die sportliche Laufbahn des 35-Jährigen stehen, der seine Karriere 2014 mit dem Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft krönte. Bereits im zarten Alter von drei Jahren begann das Idol gegen die Kugel zu treten. Das Talent Bastians blieb allerdings nicht lange unentdeckt, weswegen er als Teenager in die Jugend-Akademie des ‚FC Bayern München‚ wechselte. Mit dem Verein gewann er dann achtmal die deutsche Meisterschaft sowie einmal die Champions League. 2015 wechselte Schweinsteiger nach seinem Rücktritt aus der National-Elf in die englische Premier League zu ‚Manchester United‚. Rund zwei Jahre später zog es ihn dann in die USA, wo er im vergangenen Oktober bei ‚Chicago Fire‘ seine Karriere beendete.

Privat-Leben kommt nicht zu kurz

Der von Til Schweiger produzierte Dokumentarfilm umspannt Schweinsteigers Werdegang von den Anfängen seiner siebzehnjährigen Karriere beim FC Bayern München zu seiner Führungsrolle in der deutschen Nationalmannschaft bis zum heutigen Tag. Es kommen Experten wie Gerhard Delling und Legenden des deutschen Fußballs wie Uli Hoeneß, Oliver Kahn und Karl-Heinz Rummenigge zu Wort.

Neben den fußballerischen Höhepunkten soll die Doku zudem private Einblicke in das Leben des ehemaligen DFB-Stars bieten. Schweinsteiger ist seit 2016 mit der Tennis-Spielerin Ana Ivanovic verheiratet. Mit der 32-Jährigen hat er zwei Söhne (4 Monate und ein Jahr).

Das könnte Euch auch interessieren