„Triangle Of Sadness“: Eine selfietaugliche Abrechnung mit den Schönen und Reichen

Triangle Of Sadness
Triangle Of Sadness

@ Alamode Film

Paul VerhobenPaul Verhoben | 12.09.2022, 21:00 Uhr

Mit "Triangle Of Sadness" kommt eines der wohl aufregendsten und komischsten Filmereignisse des Jahres ins Kino.

Noch haben sie es nicht ganz in die obersten Sphären der Model- und Influencerwelten geschafft. Doch auch in der zweiten Reihe führen Carl und Yaya ein ziemlich entspanntes Leben. Bis sie auf einer Fünf-Sterne-Luxusyacht landen. An Bord: Oligarchen, IT-Millionäre, arrogante Trophäenfrauen, Waffenhändler im Rentenalter und langweiligen Ehefrauen.

Der 48-jährige, schwedische Erfolgsregisseur Ruben Östlund gewann für seine rattenscharfe scharfe Gesellschaftskritik im Mai – fünf Jahre nach dem Erfolg von „The Square“ – erneut die Goldene Palme bei den Filmfestspielen in Cannes.

Triangle Of Sadness

@ Alamode Film

Diesmal blickt der Regisseur mit bitterbösem Humor auf eine Welt, die sich in Habende und Habenichtse aufteilt, schildert einen Mikrokosmos aus Models, Influencern, Millionären, Dienstpersonal und Arbeitern. Doch die glänzende Fassade beginnt zu bröckeln.

Ruben Östlund mixt auf köstliche Drama, Satire und Slapstick gekonnt zu einer nie gesehenen, explosiven Melange und sichert sich endgültig seinen Status als einer der bedeutendsten Filmemacher der Gegenwart. So unterhaltsam provokant hält derzeit kein anderer Regisseur der Gesellschaft einen Spiegel vor.

„Keiner testet die Grenzen so aus wie Östlund.“
(Variety)

An die Seite der jungen Hauptdarsteller Harris Dickinson und Schauspielerin und Model Charlbi Dean stellt Östlund ein großartiges Ensemble aus erfahrenen Darstellern wie Hollywoodstar Woody Harrelson, Vicki Berlin, die gerade frisch geehrte Iris Berben, Sunnyi Melles und Dolly De Leon.

Darum geht’s in „Triangle Of Sadness“

Mit sorgsam inszenierten Instagramfotos nehmen die Models Carl (Harris Dickinson) und Yaya (Charlbi Dean) ihre Follower auf eine Reise durch ihre perfekte (Mode-)Welt mit – und zwar rund um die Uhr. Als das junge Paar die Einladung zu einer Luxuskreuzfahrt annimmt, treffen sie an Bord der Megayacht auf russische Oligarchen, skandinavische IT-Milliardäre, britische Waffenhändler, gelangweilte Ehefrauen und einen Kapitän (Woody Harrelson), der im Alkoholrausch Marx zitiert. Zunächst verläuft der Törn zwischen Sonnenbaden, Smalltalk und Champagnerfrühstück absolut selfietauglich.

„Absurd komisch“
(Titel, Thesen, Temperamente)

Triangle Of Sadness

@ Alamode Film

Doch während des Captain’s Dinners zieht ein Sturm auf und das Paar findet sich auf einer einsamen Insel wieder, zusammen mit einer Gruppe von Milliardären und einer Reinigungskraft (Dolly De Leon) des Schiffes. Plötzlich ist die Hierarchie auf den Kopf gestellt. Denn die Reinigungskraft ist die Einzige, die Feuer machen und fischen kann…

Der tiefgründige, zweieinhalbstündige, aber dennoch kurzweilige Kinospass kommt am 13. Oktober in die Kinos.



Das sagt der Regisseur über „Triangle Of Sadness“

Die Szenen, in denen sich Dimitrys Frau und die anderen Gäste auf hoher See ausgiebig erbrechen, sind, so vermute ich, eine Art Rache für ihren obszönen Reichtum?
Ja, aber ich wollte auch, dass dies der Wendepunkt ist; das Publikum sollte spüren, dass sie genug gelitten haben und wollen, dass sie gerettet werden.

Was halten Sie von den Superreichen?
Ich interessiere mich dafür, wie wir reagieren, wenn wir verwöhnt werden. Wenn ich zum Beispiel in der Business Class fliege, verhalte ich mich anders als in der Economy Class. Ich sitze da, lese langsamer und trinke langsamer, während ich die Passagiere beobachte, die sich in die Economy Class begeben. Es ist fast unmöglich, sich nicht von Privilegien beeinflussen zu lassen.

Triangle Of Sadness

@ Alamode Film

Wollen Sie damit sagen, dass es in der menschlichen Natur liegt, dass sich Superreiche privilegiert und verwöhnt verhalten?
Ich glaube, dass reiche Menschen grundsätzlich nett sind. Erfolgreiche Menschen sind oft sozial sehr geschickt, sonst wären sie nicht so erfolgreich. Es hält sich hartnäckig der Mythos, dass erfolgreiche und wohlhabende Menschen furchtbar sind, aber das ist zu kurz gedacht. Ich wollte, dass das süße alte englische Ehepaar die sympathischsten Figuren im Film sind. Sie sind nett und respektvoll zu allen – nur haben sie ihr Vermögen mit Landminen und Handgranaten gemacht. Das ist wahrscheinlich eine ziemlich genaue Beschreibung, wie die Welt aussieht.

Was bedeutet Triangle Of Sadness, also Dreieck der Traurigkeit?
Es ist ein Begriff aus der Schönheitsbranche. Eine Freundin von mir saß auf einer Party neben einem Schönheitschirurgen, und nach einem kurzen Blick auf ihr Gesicht sagte er: „Oh, Sie haben ein ziemlich tiefes Dreieck der Traurigkeit… aber das kann ich mit Botox in 15 Minuten beheben“. Er bezog sich auf eine Falte zwischen ihren Augenbrauen. Auf Schwedisch heißt sie ‚Sorgenfalte‘ und deutet darauf hin, dass man in seinem Leben viel zu kämpfen hatte. Ich dachte, das sagt etwas darüber aus, wie besessen unsere aktuelle Gesellschaft vom Aussehen ist, und dass das innere Wohlbefinden in mancher Hinsicht offenbar zweitrangig ist.

(Quelle Alamode Film)