03.02.2020 22:23 Uhr

„Venom 2“: Das sagt Regisseur Andy Serkis

Foto: imago images / Matrix

Andy Serkis führt Regie bei der Superhelden-Fortsetzung, in der Schauspieler Tom Hardy als Journalist Eddie Brock und sein Alter Ego „Venom“ zu sehen ist. Nun erzählte er schon ein paar Details über den Streifen.

In einer Backstage-Rede bei den BAFTAs in London wurde Schauspieler und Regisseur Andy Serkis am Sonntagabend mit dem Preis für den herausragenden britischen Beitrag zum Kino geehrt. Der 55-Jährige sagte gegenüber ‚Metro.co.uk‘: „Ich kann wirklich nicht viel dazu sagen, aber die Dreharbeiten dauern jetzt schon 40 Tage und es ist wirklich spannend. Wir haben den großartigen Tom Hardy im Mittelpunkt und wir sehen eine Vertiefung der Beziehung zwischen ihm und Venom”.

Film kommt schon dieses Jahr

Serkis bestätigte auch, dass es in der Fortsetzung eine Feindfigur geben würde. Er fügte hinzu: „Offensichtlich gibt es eine Nemesis-Figur… und das ist alles, was ich sagen kann.” Der Brite hatte die Regie von Ruben Fleischer übernommen und besteht darauf, dass bisher alles „gut läuft“. Der Herr der Ringe‘-Star führte fort: „Es läuft gut und wir haben eine fantastische Besetzung.“

Wenn alles so weiter läuft, dürfte der Veröffentlichung am 02. Oktober 2020 nichts mehr im Wege stehen.

Hier ist nochmal der Trailer zum ersten Film:

Das könnte Euch auch interessieren