Donnerstag, 11. Oktober 2018 23:00 Uhr

Verlosung: „Werk ohne Autor“ und die Sache mit dem Oscar

87 Länder bewerben sich für 2019 um den Oscar in der Sparte nicht-englischsprachiger Film. Das teilte die Oscar-Akademie zu Beginn der Woche im kalifornischen Beverly Hills mit.

Verlosung: "Werk ohne Autor" und die Sache mit dem Oscar

Kurt Barnert (Tom Schilling) experimentiert. Foto: BUENA VISTA INTERNATIONAL / Pergamon Film / Wiedemann & Berg Film

Im vorigen Jahr hatte eine Rekordzahl von 92 Ländern Beiträge für den sogenannten Auslands-Oscar eingereicht. Für Deutschland geht Florian Henckel von Donnersmarck mit „Werk ohne Autor“ (mit Tom Schilling in der Hauptrolle) über ein bewegendes Künstlerschicksal im Nachkriegsdeutschland ins Rennen.

Im vergangenen Jahr wurde das NSU-Drama „Aus dem Nichts“ von Fatih Akin zur deutschen Oscar-Hoffnung, schaffte es aber nicht unter die letzten fünf Nominierten. Den Oscar in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film holte zuletzt von Donnersmarcks DDR-Drama „Das Leben der Anderen“ im Jahr 2007 nach Deutschland. „Werk ohne Autor“ kam am Wochenende von Null auf Platz 8 der deutschen Kino-Charts.

Darum geht’s

Inspiriert von wahren Begebenheiten erzählt das Drei-Stunden-Drama über drei Epochen deutscher Geschichte von dem dramatischen Leben des Künstlers Kurt (Tom Schilling), seiner leidenschaftlichen Liebe zu Elisabeth (Paula Beer) und dem folgenschweren Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater Professor Seeband (Sebastian Koch), dessen wahre Schuld an den verhängnisvollen Ereignissen in Kurts Leben letztlich in seiner Kunst und seinen Bildern ans Licht kommt.

Wir verlosen 2 Fanpakete

mit je 2x Freikarten, 1x Jutebeutel und 1x Notizbuch
Um teilnehmen zu können, musst Du Fan unserer Facebook-Seite oder unserer Twitter-Seite sein oder einfach unseren Youtube-Trailer-Kanal abonnieren! Schreib uns bis zum 17. Oktober 2018  in einer Mail Deinen Facebook- oder Twitter-Namen und im Betreff bitte „Werk ohne Autor“. Deine Mail (Mehrfach-Einsendungen zwecklos!) geht an: gewinnspiel@klatsch-tratsch.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden!

Verlosung: "Werk ohne Autor" und die Sache mit dem Oscar

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren