„What If…?“: Worum geht’s in Marvels erster Animationsserie?

"What If...?": Worum geht's eigentlich in Marvels neuer Animationsserie?
"What If...?": Worum geht's eigentlich in Marvels neuer Animationsserie?

©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

09.07.2021 17:20 Uhr

Disney+ hat jetzt die neue faszinierende Marvel Studios' Serie „What If...?" vorgestellt, die berühmte Ereignisse aus den Filmen des MCU ganz neu interpretiert.

Die Marvel Studios gaben kürzlich bekannt, dass ihre allererste Animationsserie „What If…?“ („Was wäre wenn…?“) am 11. August veröffentlicht werden, genauer gesagt werden jeden Mittwoch neue Episoden auf Disney+ bereitgestellt.

10 Episoden auf Disney+

„What If…?“ erschafft ein Multiversum der unendlichen Möglichkeiten mit den beliebten Marvel-Charakteren Peggy Carter, T’Challa, Doctor Strange, Killmonger, Thor und vielen mehr. Die Animationsserie wird das Marvel-Multiversum noch mehr ausweiten und für Fans noch viel mehr eröffnen.

Jedes Kapitel der 10-Episoden-Staffel wird einen entscheidenden Moment aus dem Marvel-Universum erforschen, der radikal verändert wurde.

Viele Marvel-Helden kehren zurück

Der Titel der Serie verrät, worum es genauer gehr: „Was wäre, wenn…?“ Ja, was wäre wenn sich die kleinen, aber prägenden Ereignisse in den sattsam bekannten Geschichten ganz anders entwickelt hätten?

Was also wäre, wenn beispielsweise Tony Stark in Afghanistan nicht von einer Rakete verletzt worden wäre und nicht zu Iron Man transformierte?

"What If...?": Worum geht's eigentlich in Marvels neuer Animationsserie?

©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

Jeffrey Wright wird im Original „The Watcher“ sprechen, ein außerirdisches Wesen, das das Multiversum beobachtet, aber dabei vorgibt, die Ereignisse nicht zu stören.

Eine Vielzahl von MCU-Veteranen wird zurückkehren, um ihre Charaktere gezeichnet zu vertreten, darunter der verstorbene Chadwick Boseman als T’Challa, Michael Douglas als Hank Pym, Jeff Goldblum als Großmeister, Samuel L. Jackson als Nick Fury, Michael B. Jordan als Killmonger, Natalie Portman als Jane Foster und Mark Ruffalo als Bruce Banner.

Ab 11. August startet „What If…?“

Unter der Regie von Bryan Andrews und geschrieben von Headautor AC Bradley bietet die neue Serie charakteristische MCU-Action mit kuriosen Wendungen.

Die erste animierte Serie der Marvel Studios startet am Mittwoch, den 11. August exklusiv auf Disney+.

"What If...?": Worum geht's eigentlich in Marvels neuer Animationsserie?

©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.