Montag, 22. April 2019 09:07 Uhr

Will Smith in „Aladdin“: Reaktionen auf seine Rolle findet er lustig

Foto: Disney

Will Smith ist in der ersten Realverfilmung von Disney’s „Aladdin“ als blauer Geist aus der Wunderlampe zu sehen.

Will Smith in "Aladdin": Reaktionen auf seine Rolle findet er lustig

Foto: Disney

Es dürfte für den 50-jährigen Star auch nicht ganz einfach sein, den Spuren des verstorbenen, großartigen Robin Williams zu folgen, der die Rolle in dem Trickfilm von 1992 synchronisierte und einen karikaturhaften Charakter zu übernehmen und ihn in eine Live-Action-Umgebung zu integrieren. Als im Februar die ersten Bilder von Will Smiths Genie in einem Teaser-Trailer zu sehen waren, reagierte das Internet mit den dazugehörigen Memes.

Will Smith in "Aladdin": Reaktionen auf seine Rolle findet er lustig

Foto: Disney

„Ich versuche damit klar zu kommen“

Smith freut sich darüber. „Ich finde es ziemlich lustig“, sagte er dem ‚Empire Magazine‘. „Es gab einen Sonic-der-Igel-Genie-Frosch. Alles steht unter so einer kritischen Beobachtung. Ich bin in einer Zeit berühmt geworden, in der es noch kein Internet gab. Es ist neu, aber ich versuche damit klar zu kommen.“

Der Film von Guy Ritchie kommt 24. Mai in die deutschen Kinos.

Übrigens: will Smith performte am Samstag mit seinem Sohn Jaden beim Coachella-Festival in Kalifornien. (Wir berichteten).

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren