14.06.2020 16:16 Uhr

Will Smith: Trailer zu „Dads“ rührt zu Tränen

Am 19. Juni startet die Dokumentation "Dads" auf Apple TV+. Der Trailer, voll mit prominenten Vätern wie Will Smith, rührte bereits zu Tränen.

Robert Selby & Sohn. Foto: Apple TV+

Wenn es um Familienarbeit und Elternschaft geht, lag der Fokus lange auf den Müttern. Aber die modernen Väter, die heute aktiv an der Erziehung ihrer Kinder teilhaben möchten, erobern jetzt auch die Bildschirme.

Will Smith: Trailer zu "Dads" rührt zu Tränen

Reed Howard & Tochter. Foto: Apple TV+

Promi-Väter sprechen über ihre Vaterrolle

Auf Apple TV+, der Streaming-Plattform des Unternehmens, greift die Doku „Dads“ diesen Trend auf. In dem Film werden die Geschichten von sechs außergewöhnlichen und gänzlich unterschiedlichen Vätern erzählt. Zudem sprechen etliche Prominente über die Herausforderungen und die Großartigkeit des Vaterseins.

Mittels Interviews, seltenen Filmmaterial, viralen Videos und lustigen sowie nachdenklichen Zeugnisse der berühmten Väter erhalten die Zuschauer einen intimen Einblick in die Familien- und Gefühlswelt der Stars.

Dazu gehören unter anderem Jimmy Fallon (45), Neil Patrick Harris (46), Ron Howard (66), Jimmy Kimmel (52), Hasan Minhaj (34), Conan O’Brien (57), Patton Oswalt (51) und Will Smith (51).

Will Smith: Trailer zu "Dads" rührt zu Tränen

imago images / APress

Regie-Debüt für Bryce Dallas Howard

Das Regiedebüt von „Jurrasic World“-Schauspielerin Bryce Dallas Howard (39) liefert ein wunderbares Beispiel für den aktuellen Zeitgeist. In der westlichen Welt gehört das traditionelle Familienbild vom immer arbeitenden Vater zunehmend der Vergangenheit an. Die Papas von heute wollen aktive Papas sein, die ihre Kinder mit Fürsorge pflegen und nicht nur materiell versorgen.

Will Smith: Trailer zu "Dads" rührt zu Tränen

Director Bryce Dallas Howard & Vater Ron Howard. Foto: Apple Tv+

Die Doku läuft ab dem 19. Juni auf Apple TV+ und liefert ein Must-See für alle Familien und die Paare, die noch eine werden wollen.