17.10.2020 15:32 Uhr

«Winterreise»: Bruno Ganz in seinem letzten Film

«Winterreise» ist Bruno Ganz' letzter Film. Er spielt einen älteren Mann, dessen Sohn ihn mit unangenehmen Fragen löchert.

-/Real Fiction Filmverleih/dpa

Mit „Winterreise“ hat der im vergangenen Jahr gestorbene Bruno Ganz einen intensiven Schlusspunkt seiner schauspielerischen Karriere gesetzt.

Der Film des dänische Regisseurs Anders Østergaard erzählt von der Suche nach der bisher unerzählten Geschichte zweier vor den Nazis in die USA geflohenen jüdischen Musiker. Bruno Ganz spielt den inzwischen allein lebenden Vater, der den Fragen seines Sohnes nach der dramatische Vergangenheit nicht mehr ausweichen kann.

Das dokumentarisch wirkende Gespräch mit geschickt aufgearbeitetem historischen Bildmaterial wird nicht nur unangenehme Erinnerungen wecken, sondern auch die Frage nach eigener Verantwortung für andere Verfolgte aufwerfen.

Winterreise, Dänemark, Deutschland 2019, 88 Min., FSK o.A., von Anders Østergaard, mit Bruno Ganz, Leonard Scheicher, Harvey Friedmann, Dani Levy

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten