Wohlfühlfilm: «Mrs. Taylor’s Singing Club»

Kate (Kristin Scott Thomas, r) und Lisa (Sharon Horgan) wollen sich die Zeit mit Singen vertreiben.
Kate (Kristin Scott Thomas, r) und Lisa (Sharon Horgan) wollen sich die Zeit mit Singen vertreiben.

Leonine/dpa

12.10.2020 09:11 Uhr

Vor mehr als 20 Jahren ließ Pater Cattaneo Männer strippen, jetzt lässt der britische Regisseur Frauen singen.

Singen gegen Sorgen und Frust? Dazu will eine Offiziersgattin (Kristin Scott Thomas) andere Frauen auf einer Militärbasis begeistern, während deren Männer im Einsatz sind.

In der Drama-Komödie „Mrs. Taylor’s Singing Club“ mit Feelgood-Gefühl müssen ungleiche Charaktere einen gemeinsamen Ton finden. Pop-Hits zum Mitsingen helfen dabei.

Regie führt der Brite Peter Cattaneo, der mit der witzigen und sozialkritischen Männerstrip-Komödie „Ganz oder gar nicht“ 1997 einen Überraschungserfolg inszenierte.

Mrs. Taylor’s Singing Club, Großbritannien 2019, 112 Min., FSK ab 6, von Peter Cattaneo, mit Kristin Scott Thomas, Sharon Horgan, Jason Flemyng

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten