Donnerstag, 14. Juni 2018 08:56 Uhr

„Wonder Woman 1984“: Drehstart für Sequel

Die Dreharbeiten zu ‚Wonder Woman 1984‘ haben begonnen. Das Sequel des populären DC-Superheldenfilms nimmt endlich Form an. Das Team rund um die Hauptdarstellerin Gal Gadot hat am Mittwoch (13. Juni) die Arbeit aufgenommen und der von Fans heiß ersehnte Streifen wird voraussichtlich im November 2019 in die Kinos kommen.

"Wonder Woman 1984": Drehstart für Sequel

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

In dem neuen Abenteuer wird die Kriegerin gegen die Antagonistin Cheetah ankämpfen, die von Kristen Wiig verkörpert wird. Der Film wird im Jahr 1984 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges spielen. In den Regiestuhl wird Patty Jenkins zurückkehren, die diese Rolle ebenfalls für den ersten Teil übernahm. Neben Jenkins und Gadot werden außerdem Charles Roven, Deborah Snyder, Zack Snyder und Stephen Jones als Produzenten für den Streifen tätig werden.

Quelle: instagram.com

Erstes Foto auf Instagram

Zu der Besetzung des Superhelden-Blockbusters wird neben Wiig auch der Schauspieler Pedro Pascal (Foto oben) stoßen, der TV-Fans aufgrund seiner Rolle in der Erfolgsserie ‚Narcos‘ ein Begriff sein dürfte. Außerdem wird auch Chris Pine in seiner Rolle als Steve Trevor auf die große Leinwand zurückkehren. Die Dreharbeiten beschränken sich nicht nur auf einen Drehort, sondern sollen in den USA in Washington D.C. und Alexandria und außerdem in Großbritannien, Spanien und auf den Kanarischen Inseln stattfinden.

Auf Insta postete Gal jedenfalls ein Foto von sich vor einer Monitor-Wand mit TV-Highhlights der Achtziger.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren