Donnerstag, 18. Januar 2018 12:53 Uhr

Zac Efron: Eine schockierend wahre Geschichte

Zac Efron teilte ein Bild von sich als Ted Bundy in ‚Extremely Wicked, Schockingly Evil and Vile‘. Der 30-jährige Schauspieler wird in der geplanten Filmbiographie den Serienkiller porträtieren. An seiner Seite spielt Lily Collins Bundys Langzeitfreundin Elizabeth Kloepfer.

Zac Efron: Eine schockierend wahre Geschichte

Foto: Mario Mitsis/WENN.com

Jetzt teilte Zac via Twitter ein Bild von sich als Serienkiller und schrieb dazu: „Trefft Ted. #BehindTheScenes“. Richter Edward Cowart, der den Prozess gegen den Serienmörder in Florida leitete und ihn 1979 schließlich zum Tode verurteilte, wird von John Malkovich gespielt.

Der Film von Regisseur Joe Berlinger erzählt die schockierend wahre Geschichte über Bundy, der während einer Mordserie in den 1970er Jahren zahlreiche junge Frauen vergewaltigt und ermordet hat. Eine Mordserie, die nicht nur Amerika, sondern die gesamte Welt schockierte. Bundy entschied, persönlich zu seiner Gerichtsverhandlung zu erscheinen, die live im nationalen Fernsehen übertragen wurde. Dabei schien es so, als würde er eine enge Beziehung zu dem Richter aufbauen.

Quelle: instagram.com

Grausame Verbrechen

Das Drehbuch wurde von Michael Werwie verfasst und soll die Verbrechen des Killers durch die Augen von Bundys Freundin beleuchten. Nachdem sie jahrelang die Augen vor der Wahrheit verschloss, dass Bundy verantwortlich für die abscheulichen Verbrechen in Washington, Utah, Florida, Colorado, Oregon, Idaho und Kalifornien sein könnte, lieferte sie ihn der Polizei aus. Das wahre Ausmaß seiner Handlungen erfuhr sie allerdings erst, als er kurz vor seiner rechtlich angeordneten Exekution begann, über diese zu sprechen. Am Tag seiner Hinrichtung behauptete Bundy, der sich selbst als Nekrophiler outete, dass Hardcore-Pornografie seine gewalttätigen Verbrechen inspirierten.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren