31.10.2019 21:06 Uhr

„Zombieland: Doppelt hält besser“ steht in den Startlöchern

© 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

10 Jahre nach „Zombieland“, dem vom Überraschungshit zum Kultfilm avancierten Horrorspaß, vereinen Regisseur Ruben Fleischer („Venom“) und die Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick („Deadpool 1+2“) ihre Hauptdarsteller Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Abigail Breslin und Emma Stone für eine langerwartete Fortsetzung vor der Kamera.

In „Zombieland: Doppelt hält besser“ verbreiten die vier Zombiekiller ihr genial-komisches Chaos diesmal von den Weiten Amerikas bis ins Weiße Haus. Dabei werden die Vier nicht nur mit neuen Zombie-Arten, sondern auch mit weiteren menschlichen Überlebenden konfrontiert. Doch in erster Linie müssen sie sich den wachsenden Problemen innerhalb ihrer eigenen schrägen Zwangsfamilie stellen ? Scharfzüngig und schonungslos wie eh und je!

Solch ein beliebter Kultklassiker hätte ja ganz sicher schon länger sein eigenes Franchise verdient. Warum dauerte es mehr als 10 Jahre, bis die Fans eine Fortsetzung bekamen? „Die Herausforderung bestand darin, ein Drehbuch zu finden, das es wert ist, einen zweiten Film zu drehen“, sagt Ruben Fleischer. Für den Regisseur, der bereits viele Filme gedreht hat, darunter „Venom“ und „Gangster Squad“, war es auch unerlässlich, dass die ursprüngliche Besetzung von Zombieland wieder mit dabei war.

"Zombieland: Doppelt hält besser" steht in den Startlöchern

© 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

„Zombieland“ war sein Regiedebüt und die Versuchung, erneut einen Hit zu landen, war groß. Aber Fleischer fügte hinzu: „Der erste Film war so beliebt, dass wir darauf nur weitermachen können, wenn wir einen haben, der mindestens genauso gut ist, wenn nicht sogar besser als das Original.“

Neben Woody Harrelson („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“), Jesse Eisenberg („Batman vs. Superman: Dawn of Justice“), Abigail Breslin („Ender‘s Game – Das große Spiel“) und Emma Stone („La La Land“) sind diesmal u.a. Rosario Dawson („Sin Sity 2: A Dame to Kill For“), Zoey Deutch („The Disaster Artist“) und Luke Wilson („Die Royal Tenenbaums“) neu im Cast dabei.

Deutscher Kinostart: 7. November 2019

"Zombieland: Doppelt hält besser" steht in den Startlöchern

© 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH