Sonntag, 31. Mai 2020 15:40 Uhr

Brad Pitt schmeißt großzügige Geburtstagsparty für seine Tochter

imago images / APress

Die dunklen Wolken über dem Hause Brangelina scheinen nun endgültig verflogen zu sein. So sollen Brad Pitt und Angelina Jolie endlich ihre Sorgerechtsstreitereien beseitigt haben und sich nun auch wesentlich besser verstehen.

Wie die „Sun“ berichtet, soll Brad am vergangenen Mittwoch eine Geburtstagsparty für Tochter Shiloh geschmissen haben, bei der er das 14-jährige Geburtstagskind und ihre fünf Geschwister so richtig verwöhnte.

Teure Geschenke für alle

Auch wenn die Feierlichkeit wegen der aktuellen Corona-Pandemie nur im kleinen Rahmen stattfinden konnte, zog Brad dennoch jedes Register, wie ein Insider verrät: „Brad wollte Shilohs Geburtstag einzigartig machen und plante diesen Tag schon etwas länger. Er kann es immer noch nicht glauben, wie erwachsen sie mittlerweile ist.“

Laut besagtem Insider soll Brad seinen teuren Pizza-Ofen angeworfen haben, um das Lieblingsessen seiner Tochter zu zaubern. Neben dem ganzen Pizzabacken soll Brad die 14-Jährige auch mit einem Geburtstagskuchen überrascht und seinen Kindern zur Feier des Tages auch großzügige Geschenke gemacht haben. Selbst seinem Sohn Maddox, mit dem er schon seit längerem ein sehr angespanntes Verhältnis haben soll.

Die ganze harte Arbeit soll sich aber ausgezahlt haben, verrät der Insider weiter: „Die Feier hat alle ein bisschen mehr zusammengebracht. Shiloh hatte übrigens echt viele Geschenke zum Auspacken.“

Auch wenn hier jetzt der Eindruck entstehen könnte, dass die Brangelina-Kids besonders materialistisch sind, soll sich der Geburtstags-Teenager besonders über eine Videobotschaft gefreut haben, die einer von Brads Kamera-Freunden zusammengeschnitten hat. Darin sind viele Geburtstagsgrüße von Shilohs Freunden, die sie wegen Corona schon länger nicht mehr gesehen hat und die deshalb auch nicht bei der Party dabei sein konnten.

Das könnte Euch auch interessieren