03.08.2020 20:30 Uhr

Mit August-Gemüse: Leichte Gerichte für heiße Sommertage

An heißen Sommertagen sollten leichte Gerichte auf der Tagesordnung stehen. Mit den Gemüsesorten, die der August zu bieten hat, ist eine gesunde Küche garantiert.

Fischer Food Design / Shutterstock.com

Der deftige Teller samt Braten und Klößen stößt an heißen Sommertagen eher auf Ablehnung. Etwas Leichtes muss her! Der August hat in Sachen Gemüse eine reiche Vielfalt zu bieten, die uns nicht nur viele gesunde Gerichte beschert – sondern auch noch eine schlanke Linie.

Gartensalat mit selbstgemachten Käse-Croûtons

Zutaten für 4 Portionen: 500 g Blattsalat (gemischt, zum Beispiel Kopf-, Pflück- Römersalat und Rucola), 4 EL Kernemix (zum Beispiel Sonnenblumen-, Pinien-, Kürbis- und geröstete Sojakerne), 4 Toastbrotscheiben, 50 g Parmesan (Stück), 10 EL Olivenöl, 1 Salatgurke, 1 Bund Radieschen, je 1 kleines Bund Petersilie, Dill und Schnittlauch, 6 Stile Basilikum, 6 EL Weißweinessig, 1 EL Honig, 2 TL Senf, Pfeffer, Salz

Zubereitung: Ofen auf 200°C vorheizen. Kerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Backblech mit Backpapier auslegen. Toast in Würfel schneiden und auf dem Blech verteilen. Käse reiben und darüber verteilen, mit 4 EL Öl beträufeln und im heißen Ofen für 8 bis 10 Minuten rösten. Gewaschene Blattsalate in Stücke zupfen. Gurke und Radieschen in Scheiben schneiden. Kräuter hacken. Essig, Honig, Senf, Pfeffer und Salz für die Vinaigrette verrühren. 6 EL Öl und Kräuter daruntermischen, mit Gurke, Radieschen, Blattsalat und Kernen vermischen. Anrichten und mit Parmesan-Croûtons bestreuen.

Schmorgurken-Cremesuppe mit Lachs

Zutaten für 4 Portionen: 100 g Räucherlachs (Scheiben), 1,2 kg Schmorgurken, 3 Lauchzwiebeln, 2 EL Butter, 200 ml Weißwein (trocken), 1 EL Gemüsebrühe, 1 Bund Dill, 150 g Crème fraiche, 2-3 TL Kapern (Glas), Pfeffer, Salz

Zubereitung: Gurken längs halbieren. Kerne herauskratzen. Gurken zerkleinern und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Butter im großen Topf erhitzen, Lauchzwiebeln darin glasig dünsten. Wein und ½ Liter Wasser angießen, Brühe einrühren. Alles aufkochen und zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Gurken weich sind. Suppe mit Stabmixer pürieren, Dill und Crème Fraîche einrühren. Salzen und pfeffern, Suppe anrichten, mit Lachs und Kapern bestreuen.

Gemüseallerlei mit Katenschinken

Zutaten für 4 Portionen: 1 Blumenkohl (klein), 1 kg Erbsenschoten, 300 g Möhren, 250 g grüne Bohnen, 1 Bund Petersilie, 3 EL Butter, 3 EL Mehl, 200 g Schlagsahne, 8 dünne Scheiben Katenschinken, Pfeffer, Salz, Muskat

Zubereitung: Erbsen aus den Schoten lösen, Blumenkohl in Röschen zerteilen. Geputzte Möhren und Bohnen in Stücke schneiden. Möhren, Bohnen, Blumenkohl in reichlich Salzwasser 10 Minuten garen, Erbsen 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Petersilie hacken. Gemüse abgießen, Gemüsewasser auffangen, ½ Liter abmessen. Butter in einem Topf erhitzen, Mehl drüberstreuen, hell anschwitzen. Mit Sahne und Gemüsewasser ablöschen, aufkochen, 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. Gemüse darin wieder erhitzen, Petersilie unterheben. Gemüse mit dem Schinken anrichten. Dazu schmecken frisch gekochte Kartoffeln.

(spot)

Das könnte Euch auch interessieren