Der besondere Horrorfilm: Jordan Peele wird 42

Jordan Peele wird 42.

Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

18.02.2021 14:30 Uhr

Jordan Peele liebt Horrorfilme. Dabei sind seine Werke aber weit mehr als nur einfache Gruselschocker.

Jordan Peele macht es spannend: Der Starttermin für seinen dritten Spielfilm steht bereits fest (22. Juli 2022), über den Inhalt ist allerdings bisher noch nichts bekannt. Außer, dass der Film wohl wieder im Horrorgenre angesiedelt ist.

Vor drei Jahren hat Jordan Peele, der heute 42 Jahre alt wird, Oscar-Geschichte geschrieben: Mit seinem gruseligen Debütfilm „Get Out“ gewann er als erster Afro-Amerikaner den Preis für das beste Original-Drehbuch.

Der Fotograf Chris soll zum ersten Mal die Familie seiner Freundin Rose treffen. Er hat Bedenken, weil er ein Afroamerikaner ist und seine Freundin eine Weiße. Aber der Empfang ist herzlich. Doch irgendetwas im Anwesen der Familie ist seltsam. Vor allem die Hausangestellten verhalten sich höchst eigenartig und bald wird der Kurzausflug zum lebensgefährlichen Horrortrip.

An der Kinokasse war „Get Out“ ein sensationeller Erfolg. Der Film, in dem der versteckte Rassismus enttarnt wird, spielte weltweit rund 250 Millionen Dollar ein. Gekostet hatte er 4,5 Millionen.

Damit begann die unglaubliche Erfolgsgeschichte von Jordan Peele, der sich in wenigen Jahren zu einem der Top-Filmemacher Hollywoods aufgeschwungen hat. Auch sein zweiter Film „Wir“ (2019) war ähnlich erfolgreich wie sein Debüt. Eine Familie erlebt in ihrem Urlaub den ultimativen Horror, als sie auf ihre exakten Doppelgänger trifft.

Und so schnell wird Jordan Peele der Stoff für seine Horror-Filme sicherlich nicht ausgehen: „Die besten und furchterregendsten Monster der Welt sind die Menschen“, sagte der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent schon vor einigen Jahren „Business Insider“.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten