„Golden Girls“: Betty White ist jetzt 99 Jahre jung!

"Golden Girls": Betty White wird 99

imago images / UPI Photo

17.01.2021 20:15 Uhr

Betty White trotzt dem Alter! Die "Golden Girls"-Legende feiert ihren heutigen 99. Geburtstag ohne Party, dafür mit Pommes Frites.

Am heutigen 17. Januar feiert Schauspielerin Betty White ihren unglaublichen 99.Geburtstag. Trotz toller Schnapszahl verzichtet die „Golden Girls“-Legende pandemiebedingt auf eine große Feier.

Sie verriet aber, wie sie ihren Ehrentag verbringen will.

So feiert sie ihren Geburtstag

Betty White erzählte gegenüber  „Entertainment Tonight“: „Was mache ich an meinem Geburtstag? Durch Corona kann ich nicht wie jeden Morgen eine Meile laufen. Stattdessen arbeite ich aktuell daran, dass meine Show ‚The Pet Set‘ neu veröffentlicht wird. Außerdem füttere ich die beiden Enten, die mich jeden Tag besuchen kommen.“

So nebenbei: „The Pet Set“ lief in den 1970er Jahren. In der Sendung stellten Prominente ihre geliebten Haustiere vor.

Fast-Food-Geburtstagmenü

Ein bisschen Spaß am Geburtstag muss aber doch sein. Deswegen gönnt sich die TV-Ikone heute ein ganz bestimmtes Sonntagsmenü. Sie freut sich auf eine Portion Pommes und ein Hot Dog. Wie Betty White gegenüber der Nachrichtenagentur „AP“ erzählte, erwartet sie außerdem einen Strauß Rosen von ihrem langjährigen Freund und Agenten Jeff Witjas.

Das Geheimnis ihrer Gesundheit

Das Geheimnis ihres hohen Alters aber besteht sicherlich nicht in Pommes und Hot Dogs. Was hält die Fast-Hundertjährige also fit?

Eine gesunde Portion Humor! „Konzentriere dich einfach auf die positiven Seiten und halte dich nicht endlos mit den negativen Dingen auf. Es kostet zu viel Energie, negativ zu sein“, sagte sie dem „People“-Magazin.

Quelle: giphy.com

Leben die anderen „Golden Girls“ noch?

White ist leider die einzige Darstellerin von den „Golden Girls“, die noch lebt. Ihre berühmten Kolleginnen verstarben allesamt innerhalb von drei Jahren.

Estelle Getty (Sophia, und Mutter von Dorothy) starb als erste des weltberühmten Quartetts 2008 mit 85 Jahren an der Lewy-Körper-Demenz. Nur ein Jahr später folgte ihr ihre Serien-Tochter Beatrice Arthur (Dorothy). Diese erlag 2009 im Alter von 87 Jahren an einem Krebsleiden. Wiederum ein Jahr später starb Rue McClanahan (Blanche) relativ jung mit nur 76 Jahren an einem Schlaganfall.

Übrigens: Betty White spielte in sieben Staffeln der Sitcom von 1985 bis 1992 die Rolle der „Rose“. Ursprünglich war eigentlich Rue McClanahan, die „Blanche“ spielte für die Rolle vorgesehen.

Die Ähnlichkeit mit McClanahans Charakter in „Mama’s Family“ und Whites bis dahin bekanntestem Alter Ego „Sue Ann Nivens“ veranlassten die Produzenten zum Tausch der Rollen.