Sonntag, 1. Dezember 2019 20:27 Uhr

Bachelorette Gerda Lewis hat ein Herz aus Gold

Foto: TVNOW/Arya Shirazi

Für den Verein „SOS Kinderdorf“ trennte sich RTL-Bachelorette Gerda Lewis (27) dieses Wochenende von unzähligen ihrer Klamotten.

Die große Liebe konnte Gerda Lewis in der letzten Staffel von „Die Bachelorette“ zwar nicht finden, dafür konnte die Blondine, die sich selbst als den Barbie-Typ beschreibt, der gesamten Nation beweisen, was für eine liebenswerte Person sie ist.

Ihr Herz aus Gold zeigte die Junggesellin auch gestern noch mal mehr! Beim Blogger-Flohmarkt in Köln verkaufte sie ihre alten Klamotten für einen guten Zweck. Die Tageseinnahmen gingen komplett an die wohltätige Organisation „SOS Kinderdorf“.

View this post on Instagram

Mit einem wunderschönen Blogger Flohmarkt in Köln haben wir das erste Adventswochenende eingeläutet! Wir sagen von Herzen ? DANKE an alle Blogger die uns heute so tatkräftig unterstützt und fleißig verkauft haben! ?Vielen Dank an alle Besucher, die mit ihrem Einkauf sich auch für Kinder in Not einsetzen! Ein großes Dankeschön gilt auch an alle Helfer und Beteiligten, die mit ihrem Engagement das Event so schön gemacht haben! @dietz.und.das @andredietz @gerdalewis @doreenpetrova_ @yavi_moves @taynarajoy.silvawolf @pelican_bay @thebeauty2go @anikateller @saraschneidet @vandyckroesterei @rauch_happyday @ibons.de @cafe_goldjunge @frailice_ @voeslauermineralwasser @brandsyoulove.de @rheinloftcologne @offenblende_agency (Nils) —————————— #soskinderdoerfer #sosflohmarkt #secondhand4secondchance #shoppenfürdengutenzweck #gutestun #guterzweck #advent #köln #cologne #rheinloft #bloggerköln #kölnerblogger #kinderinnot #jederkannhelfen

A post shared by SOS-Kinderdörfer weltweit (@soskinderdoerfer) on

Flohmarkt-Spaß mit ihrer besten Freundin

Ihren Stand betrieb Gerda gemeinsam mit ihrer besten Freundin Doreen Petrova (24), die ebenfalls erfolgreich als Bloggerin arbeitet. Die beiden Frauen gehen zusammen durch dick und dünn. Erst diesen Herbst flogen sie gemeinsam in den USA-Urlaub, in welchem sich Gerda dann leider von Ex-Freund Keno Rüst trennte.

Die Blondinen nahmen mit dem Verkauf ihrer alten, zum Teil noch ungetragenen Sachen, weit über 100 Euro ein. Die Klamotten, die keinen neuen Besitzer fanden, spendeten sie nach dem Flohmarkt an Frauenhäuser und Obdachloseneinrichtungen. Man kann nur hoffen, dass die schönen Teile den armen Frauen in dieser schwierigen Phase ihres Lebens ein wenig Hoffnung und gute Laune schenken werden.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren