07.12.2019 19:28 Uhr

Cardi B: Hier vergnügt sie sich im Stripclub

Foto: FayesVision/Starpress

Umgeben von teilweise komplett nackten Stripperinnen machte Cardi B in Lagos die Nacht zum Tag. Cardi Bs aktuelle Intagram-Storys sind alles andere als jugendfrei. Die Rapperin treibt sich gerade in der nigerianischen Metropole Lagos herum. Die Mega-Stadt mit schätzungsweise 22 Millionen Einwohnern bietet ein verrücktes Nachtleben, welches sich die Grammy-Gewinnerin selbstverständlich nicht entgehen lässt.

Freitagnacht verbrachte Cardi B in Erinnerung an alte Zeiten in einem Stripklub. Wie wir in ihren Storys sehen, ging es dort richtig wild zu. Komplett nackte Tänzerin umschwirrten die Sängerin die ganze Zeit. Und obwohl Cardi heterosexuell ist, schien sie den Dauer-Lapdance der Frauen sehr zu genießen.

Cardi B: Hier vergnügt sie sich im Stripclub

Fotos: Instagram/CardiB

Unten ohne im Klub

Je später die Nacht, desto nackter wurden auch die Tänzerinnen. Gemäß der Natur des Establishments waren diese von Anfang an nur spärlich bekleidet. Recht bald waren viele der Damen aber komplett nackt. In den Videos sehen wir, wie sie unten ohne nur Zentimeter vor Cardis Gesicht twerken.

Die Überfliegerin, die früher selbst als Stripperin arbeitete, zeigte trotz dieser sehr intensiven Nähe keinerlei Berührungsängste. Im Gegenteil! Die nackten Ärsche wurden von ihr umarmt. Cardi lehnte sie entspannt zurück und ließ sich zum Teil von bis zu drei Frauen gleichzeitig unterhalten. Am Ende packte die junge Mutter selbst die Tanzlust. Sie twerkte zusammen mit den Frauen, ließ ihren hautengen Overall mit Schlangenmuster dabei allerdings an.

Kater-Stimmung am Samstag

Eine solch wilde Nacht geht natürlich auch an einer Partymaus wie Cardi B nicht spurlos vorbei. Insbesondere weil die Musikerin es nach eigener Aussage gar nicht in Bett geschafft hat, sondern erst um zehn Uhr vormittags wieder in ihrem Hotel ankam.

Um den Kater einigermaßen zu überstehen, bestellte die „I Like It“-Künstlerin gleich einen ganzen Wagen voll Frühstück für sich und ihre Crew. Beim Blick durchs Fenster und in Gedanken an den langen Arbeitstag, welcher vor ihr liegt, sagte Cardi in ihren Storys nur: „Ich hoffe, ich breche nicht im Laufe des Tages zusammen.“

Cardi, jeder von uns kennt dieses Gefühl, aber wenn wir ganz ehrlich sind, war der Kater die Nacht davor in der Regel stets wert.