Freitag, 9. August 2019 11:15 Uhr

Gwyneth Paltrow rastet live bei Instagram aus

Foto: imago images / PanoramiC

Gwyneth Paltrow (46) startete zuletzt ein Live-Video auf Instagram. Eigentlich wollte sich die Schauspielerin dabei nur den Fragen ihrer Fans stellen. Doch dabei rastete die US-Amerikanerin völlig unerwartet aus.

Gwyneth Paltrow rastet live bei Instagram aus

Foto: imago images / PanoramiC

Live-Videos auf Instagram gehören mittlerweile zum Leben der Hollywood-Stars wie Pressetermine oder Filmpremieren. Zuletzt startete auch Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow mal wieder ein Stream über das Soziale Netzwerk. Dabei stellte sich die “Avengers:Endgame”-Darstellerin den Fragen ihrer Follower.

Allerdings hatte die 46-Jährige währenddessen offensichtlich schlechte Laune. Die Ex von Chris Martin (42) ist ja unter anderem für ihre zahlreichen Kochbücher bekannt. Aus diesem Grund stellte ein Fan die berechtigte Frage ob Gwyneth auch selbst koche. Daraufhin verlor der US-Star völlig die Fassung. “Ja, klar koche ich verdammt nochmal”, blaffte sie in die Kamera.

Quelle: instagram.com

“Hätte ich sonst Kochbücher geschrieben wenn ich gar nicht kochen würde?”, so die Schauspielerin weiter. Die Fans der Blondine reagierten darauf jedoch alles andere als entsetzt. Im Gegenteil: über die Kommentarfunktion verteidigten sie Paltrow.

Vorzeige-Frau

Die zweifache Mutter bedankte sich bei ihren Fans. “Danke, dass ihr mich verteidigt habt. Und scheiß auf diese Person!”, da hatte aber jemand schlechte Laune.

Gwyneth Paltrow gilt als die Vorzeige-Frau des Filmbusiness. Schließlich ist sie nicht nur erfolgreiche Schauspielerin sondern mit ihrem Lifestyle-Portal “goop” auch eine ambitionierte Unternehmerin. Zudem hat die Schönheit ein gutes Verhältnis zu ihrem Ex-Ehemann Martin. Umso erstaunlicher, dass ausgerechnet sie nun so die Beherrschung verliert.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren