Mittwoch, 4. September 2019 13:00 Uhr

Heidi Klum schaut jetzt jeden Morgen auf die Berliner Mauer

Foto: Starpress

Seit einem Monat sind Tom Kaulitz (30) und Heidi Klum (46) verheiratet. Der Musiker hat sich für seine Frau nun etwas ganz Besonderes überlegt. Als Liebesbeweis schenkte er seiner Heidi nämlich ein bemaltes Stück von der Berliner Mauer. Als der XXL-Stein mit historischem Hintergrund ankam, nahm das Topmodel die Szene auf und postete das Video auf Instagram.

Einen Monat nach der Hochzeit hat Tokio-Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz seiner Ehefrau Heidi Klum ein zeimlich großes Stück der Berliner Mauer geschenkt. Auf Instagram teilte die 46-Jährige ein Video, in dem zu sehen ist, wie das bemalte Segment der Berliner Mauer von einem Lastwagen geladen wird. Das edle Stück wird vor ihrer Villa wohl einen Ehrenplatz bekommen. Der Transport von Berlin nach Los Angeles dürfte wohl einiges gekostet haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Sep 3, 2019 um 4:15 PDT

„Modelmama“ Klum schrieb dazu: „Heute ist ein besonderes Geschenk von meinem Ehemann eingetroffen … ein Stück der Berliner Mauer, die die Stadt 28 Jahre lang geteilt hat.“

Heidi wird es jeden Morgen betrachten

Ihr junger Mann sei östlich der Mauer geboren, vier Wochen bevor die Mauer fiel, schrieb das Model weiter. Er habe die Möglichkeit gehabt, Freiheit, Glück, Kreativität, Kunst und Hoffnung zu erleben. Da hat sich Tom also eine wirklich rührende Geste mit einer tiefen und vor allem großen Botschaft überlegt. „Jeden Morgen werde ich dieses wunderschöne Stück in meinem Garten betrachten mit dem Wissen, dass Mauern nicht gebaut werden brauchen … sie müssen fallen.“

Am 3. August hatten Heidi Klum und der 30 Jahre alte Tom Kaulitz auf einer Luxusjacht vor der italienischen Insel Capri ihre Hochzeit gefeiert. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren