Samstag, 7. Dezember 2019 09:51 Uhr

Jason Derulo: Das Penis-Bild ist wieder da, aber…

Foto: Euan Cherry/Starpress

Weil sein Penis scheinbar sooooo riesig ist, versteckt ihn US-Popstar Jason Derulo (30) jetzt hinter einem Sandwich. Das hat allerdings einen anderen Grund.

Jason Derulo war schon immer ein echter Leckerbissen. Diese Woche faszinierte und schockierte er die Welt aber zugleich mit einem Bild von sich in Badehosen. Denn unter den knallengen Speedos zeichnete sich mehr als deutlich sein kleiner Jason ab. Und dieses scheint gelinde gesagt mächtig zu sein!

Jason Derulo: Das Penis-Bild ist wie der da, aber...

imago images / PA Images

Gut bestückt oder Photoshop?

Das Foto erntete gemischte Reaktionen. Nicht wenige beschuldigten den Musiker, seine Männlichkeit mit Photoshop optisch vergrößert zu haben. Jason Derulo ärgerte sich die letzten Tage offenbar sehr über das Feedback. Als Reaktion postete der Witzbold heute noch mal das gleiche Bild von sich in Badehose, nur dass der von Instagram präsentierte Teil diesmal von einem Sandwich-Emoji überdeckt wurde.

In die Caption schrieb er: „Besser so?“

Quelle: instagram.com

Neue Karriere als Pornostar?

Durch das sexy Foto eröffnete sich für Jason Derulo auch gleich eine neue Karrieremöglichkeit. Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtete, soll der „Swalla“-Star schon jetzt ernsthafte Angebote als Porno-Darsteller angeboten in Höhe von einer halben Millionen Dollar bekommen haben.

Dass der Sänger ab jetzt allerdings mit und dank seiner Anakonda Karriere machen wird, halten wir für extrem unwahrscheinlich.

Neue Karriere als Schauspieler

Das heißt aber nicht, dass der Musiker in Zukunft nicht neue berufliche Wege beschreiten wird. Ganz im Gegenteil! Ab 25. Dezember wird Jason Derulo zum ersten Mal auf der großen Kinoleinwand zu sehen sein.

Neben Taylor Swift (29), Judi Dench (84) und Idris Elba (47) wird er in der langerwarteten Verfilmung des Musical-Klassikers „Cats“ zu sehen sein.

Wir sind sehr gespannt, ob Jason als Katze genauso attraktiv ist wie im echten Leben.

Das könnte Euch auch interessieren