Dienstag, 27. November 2018 20:09 Uhr

Shannon & Shannade Clermont: Diese Zwillinge versexen Instagram

Die Clermon-Twins gelten bei Instagram gerade als das nächste große Ding: Stars wie Nicki Minaj, Cardi B, Iggy Azalea oder auch die Jungs von Migos folgen ihnen. Doch wer sind die eigentlich?

Quelle: instagram.com

Viele fragen sich: Wer sind eigentlich Shannon und Shannade Clermont (24) und was können sie? Die drallen Zwillinge zählen zu den unerklärlichen Internet-Phänomenen, die es mit Reality-TV und Nacktheit zu immerhin rund 950 Tausend Abonnenten auf Instagram geschafft haben.

Ihren ersten Auftritt hatten die zwei unter den Pseudonymen “The Power Princess” und “The Uptown Princess” in der Proll-Reality-Show „Bad Girls Club“, der so skandalös gewesen scheint, dass sie im Gespräch blieben.

Quelle: instagram.com

Jetzt, vier Jahre später, haben sie sich ein kleines Imperium um sich aufgebaut. Als sogenannte Influencer „bereichern“ sie nun die Instagram-Welt mit fast verbotenen Bildern.

Kim und Kanye lieben ihre Kurven

Mal oben ohne –  Mal komplett nackt – werben sie für verschiedene Produkte: Hauptsache aufreizend, auch wenn es um figurformende Wäsche oder Radlerhosen geht.

Quelle: instagram.com

Dabei dehnen sie die Grenzen zwischen verboten und erlaubt, denn “verfremdet” wird nur das Nötigste. Solange der Algorithmus keine Nacktheit oder Pornografie erkennt, ist es scheinbar auch keine. Dafür reicht es offenbar schon die Nippel und die Heiligtümer unkenntlich zu machen und schwupp: Nicht mehr nackt.

Quelle: instagram.com

Ganz unbeachtet sollte man die zwei dennoch nicht lassen – immerhin sind sie Kanye West und Kim Kardashian – geprüft. Die Zwillinge modelten nämlich schon für Kanyes “Yeezys Season 6”-Schuhkollektion. Kanyes, in letzter Zeit häufig diskutierter, Mentalzustand könnte das entschuldigen.

Quelle: instagram.com

Einen echten Skandal haben sie auch zu bieten

Jetzt fehlt nur noch der große Skandal? Tadaa, da ist er schon! Für Shannon Clermont geht es im Februar 2019 nämlich in den Knast. Der Grund: Sie hat zugegeben, die Geldkarte und Identität eines mittlerweile toten Mannes genommen und damit shoppen gewesen zu sein, sowie ihre Rechnungen gezahlt zu haben.

Es heißt, sie hatte sich als Escortdame für rund 350 Euro vor seinem Tod mit ihm getroffen und ihn dabei bestohlen.

Quelle: instagram.com

Bisher scheinen die Clermont Twins jedoch so viel richtig gemacht zu haben, dass sie als fast Nackedeie, mit einem Schrank voll verscheidenfarbiger Perücken und ein paar kosmetischen Optimierungen, als erfolgreich bezeichnet werden können.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren