Mittwoch, 26. Juni 2019 08:54 Uhr

Sila Sahin hochschwanger: „Ich wäre echt froh, wenn es jetzt passiert“

Sila Sahin (33) ist hochschwanger und erwartet ihr zweites Kind mit Ehemann Samuel Radlinger (26). Der errechnete Entbindungstermin ist der 1. Juli, doch eigentlich kann es jederzeit losgehen. Sila würde sich sogar darüber freuen.

Sila Sahin hochschwanger: "Ich wäre echt froh, wenn es jetzt passiert"

Foto: Starpress/WENN.com

In einem Livestream auf der Instagramseite von „Nachtschwestern“ erzählt Sila Sahin: „Wir warten jetzt. 1.7., es sind jetzt nur noch fünf Tage. Der Bauch wird ständig hart, ich habe ständig Wehen. Ich wäre auch echt froh, wenn’s jetzt passiert.“

Schafft es Samuel rechtzeitig?

Das Problem ist nur, Ehemann Samuel Radlinger ist aktuell nicht in Deutschland. Er befindet sich im Trainingslager, darüber gibt sich Sila etwas besorgt: „Mein Mann ist in England, er hat da angefangen, er hat da Training. Er muss kommen, wenn ich ihn anrufe und ich weiß nicht, ob er es schafft. Es ist krass. Ich hoffe, er schafft es. Ich will nicht ohne ihn entbinden.“

Samuel, der bis zum 30. Juni einen Vertrag bei Hannover 96 hat und danach vorerst Vereinslos ist, möchte bei der Geburt seines zweiten Kindes natürlich dabei sein. Sila kann sich aber auch auf ihre Eltern verlassen, wie sie sagt: „Meine Mama ist da und ich werde das mit ihr durchziehen und mein Papa kommt dann hoffentlich und ist für Elija da. Dann rufen wir Sami an und hoffen, dass er es schafft. Ich bin froh, dass ich die habe und dass die das so gerne machen.“ 

Die nächste Folge „Nachtschwestern“ mit Sila Sahin läuft nächsten Dienstag um 20:15 Uhr bei RTL und schon jetzt bei TVNOW.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren