Samstag, 23. März 2019 20:13 Uhr

Daniela Büchner: Kann sie sich schon einen neuen Mann vorstellen?

Im November verstarb Daniela Büchners Mann Jens Büchner plötzlich an Lungenkrebs, hinterließ seine Frau und ihre fünf Kinder. Seitdem kämpft sich Daniela stetig in den Alltag zurück und versucht ihren Kindern ein ganz normales Leben zu bieten.

Daniela Büchner: Kann sie sich schon einen neuen Mann vorstellen?

Foto: Starpress/WENN.com

Mit Jens war Daniela erst seit 2015 zusammen, die Hochzeit folgte, genauso wie die gemeinsamen Kinder Diego und Jenna. Vor rund einem Monat keimten die Gerüchte auf, es gäbe einen neuen Mann in Danielas Leben. Bei Instagram sah man sie häufig mit Markus Simons. Doch schnell stellte sich die Bekanntschaft als harmlos heraus. Simons ist ein guter Freund der Familie und dazu auch noch der Patenonkel von Söhnchen Diego.

Es gibt keinen neuen Mann

Allgemein wäre es für Daniela aktuell noch viel zu früh, sich einen neuen Partner zu suchen oder überhaupt auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden, wie sie im exklusiven Interview mit klatsch-tratsch.de sagt: „Jetzt gerade, ist es unmöglich mir einen neuen Partner an meiner Seite vorzustellen.“

Quelle: instagram.com

Das kann natürlich jeder nachvollziehen. Daniela möchte sich nun erst einmal um die Familie und um das Café „Feneteria“ kümmern, dass sie gemeinsam mit Jens betrieben hatte. Das möchte sie nun wieder eröffnen und auch ihre Kinder sollen zurück zur Normalität finden, wie sie erklärt: „Ich bin sehr beschäftigt mit meinen Kindern und das ist, dass einzige was zählt.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren