17.05.2020 22:22 Uhr

Hailee Steinfeld im großen Corona-Interview

Universal Music

Die Corona-Pandemie hält die Welt noch immer im Stillstand. Auch das Leben von Hailee Steinfeld ist unmittelbar von der weltweiten Zwangspause betroffen.

Im Interview mit klatsch-tratsch.de sprach die schöne Sängerin und Schauspielerin über ihr neues Leben in Quarantäne und die Girlband, der sie sich am liebsten anschließen würde.

Quelle: instagram.com

Krank oder gesund?
Ich bin gesund, munter und glücklich. Ich bin mit meiner Familie, der es glücklicherweise ebenfalls gut geht. Dafür bin ich sehr dankbar.

Gibt es Dinge, die Du schon immer mal machen wolltest und für die jetzt Zeit bleibt?
Da gibt es einige Sachen. Ich wollte mir beispielsweise schon immer ein Heimstudio bauen, lernen wie man seine Vocals selbst schneidet und Klavier und Gitarre spielen lernen. Ich nutze die freie Zeit gerade um das alles umzusetzen und das macht mir alles große Freude.

Quelle: instagram.com

Noch genügend Nudeln und Klopapier im Haus?
Wir sind gut mit unseren Vorräten aufgestellt. (lacht)

Was hast du als letztes mit deinem Handy fotografiert?
Den Ozean. Ich lebe sehr nah am Wasser und gehe dort auch 1-2 mal am Tag spazieren, um etwas frische Luft zu bekommen. Das ist etwas, das ich sehr gerne mache und glücklicherweise kann ich das aktuell auch machen, ohne mich oder andere in Gefahr zu bringen.

Was ist das Erste, das du nach dieser Pandemie machen willst?
Ich weiß nicht, ob es das erste sein wird, dass ich nach all dem hier mache, aber ich freue mich schon jetzt sehr darauf: Ich will mit ein paar meiner Freunde in mein Lieblingsrestaurant. Ich vermisse meine Freunde sehr und kann es nicht erwarten sie wieder zu umarmen, sie persönlich zu sehen und nicht am Bildschirm. Einfach wieder in einem Restaurant sein, auf ein Konzert gehen und reisen. All die Dinge, die man aktuell nicht machen kann und auf die wir sicher noch eine Weile warten müssen, bis wir sie wieder tun können. Ich freue mich einfach wieder auf menschliche Interaktion.

Wovon handelt deine neue Single „I Love You’s“?
Es geht darum sich Zeit für sich selbst zu nehmen – für sich und um zu heilen. Ohne von einer anderen Beziehung abgelenkt zu werden. Man sollte es sich bewusst machen und durchziehen.

Woher nimmst du deine modische Inspiration?
Meine Inspiration hole ich mir von vielen verschiedenen Orten auf dieser Welt, die ich mal bereist habe. Von vielen Menschen, die ich mal getroffen habe oder auch nicht. Ich habe aber auch mit fantastischen Designern gearbeitet, die gearbeitet, die mit ihren Werken wahre Kunst geschaffen haben. Ich habe mir angesehen, wie und wo sie sich ihre Inspiration geholt haben.

Das alles inspiriert mich, wenn es um meinen persönlichen Style geht. Ich mag Männerkleidung und große Baggys, aber ich mag auch das Gegenteil. Mein aktueller Quarantäne-Style ist sehr groß, baggy und kuschelig. (lacht)

Du hast in einem Interview mal gesagt, dass du gerne das fünfte Mitglied von der Girl Group Little Mix wärst. Warum?
Ich liebe sie und halte sie für unglaublich talentiert. Und auch ihre Musik ist echt vielseitig. Ich würde echt sagen, dass es von ihnen immer mindestens ein Song in jede Playlist schafft, die ich zusammenstelle. Sie sind einfach großartig und ich bin ein großer Fan. Es wäre echt toll in der Zukunft mal mit den Mädels zusammenzuarbeiten.

Mehr von Hailee Steinfeld gibt es seit dem 08.05. auf ihrer neuen EP „Half Written Story“.

Das könnte Euch auch interessieren