28.03.2020 23:20 Uhr

Jonas Blue: Zusammenarbeit mit Britendiva Paloma Faith war nur reiner Zufall?

Fotos: imago images / Landmark Media & imago images / ZUMA Press

Auch Star-DJ und Producer Jonas Blue (30) muss in diesen Corona-Zeiten die Füße still halten und Zuhause bleiben. Da ist es doch perfektes Timining, dass er mit seiner neuen Single „Mistakes“ den Fans in Quarantäne die Zeit etwas versüßen kann.

Gesungen wird die tropisch angehauchte gute Laune-Nummer von UK-Star Paloma Faith (38). Die Zusammenarbeit entstand aber eher zufällig, wie Producer Jonas Blue im Interview mit klatsch-tratsch.de verrät. „Das war echt schräg.“

Etwas komplett Neues

Und weiter: „Letztes Jahr war ich in Ibiza meinen 30. Geburtstag feiern und dort habe ich ein Song-Demo via e-Mail zugeschickt bekommen. Den haben meine Freunde MNEK und Boy Matthews gemacht und gesungen hat ihn Paloma Faith.“

Der Track habe ihn sofort begeistert und in seinen Bann gezogen, erklärt der 30-jährige „Fast Cars“-Hitmacher. „Ich war hin und weg und wollte unbedingt Teil davon sein. Da wir alle viel unterwegs waren, haben wir sechs Monate daran gearbeitet. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Es ist auch für mich ein sehr frischer Sound, der schon sehr anders ist, wie das, was ich sonst so mache.“

Die in Großbritannien sehr bekannte Paloma, hat Jonas erst nach Fertigstellung des Songs persönlich kennengelernt. „Ich bin glücklich und unheimlich dankbar mit solch großartigen und talentierten Leuten zusammenarbeiten zu können“, stellt er abschließend fest.