26.07.2020 19:48 Uhr

„Kampf der Realitystars“: Hubert Fella rechnet mit den Zwillingen ab

Eigentlich wollte sich "Hot oder Schrott"-Star Hubert Fella von einer neuen Seite präsentieren und zeigen, dass er "mehr, als nur der Mann" von Matthias Mangiapane ist. Allerdings wurde er schon in der ersten Folge aus „Kampf der Realitystars“ herausgewählt. Klatsch-tratsch.de sprach mit dem 52-Jährigen.

Fotos: RTL 2

Was war dein Eindruck von den anderen Teilnehmern?
Mein Eindruck von den anderen Teilnehmern war sehr schön. Den einen Teil kannte ich, wie Andrea oder auch Annemarie. Den Rest kannte ich noch nicht. Als wir uns kennengelernt haben, waren alle super lieb. Es waren viele verschiedenen Charaktere aber wir haben uns alle sehr gut verstanden.

Hubert Fella rechnet mit „Kampf der Realitystars“-Zwillingen ab: "Nervig!"

RTLZWEI

Mit welchen Gefühlen hast du die Show verlassen?
Ich bin natürlich sehr geknickt, weil ich als Erster rausgeflogen bin. Ich wäre gerne geblieben und hätte gerne noch richtig gekämpft. Ich wollte alles geben.

Warum musstest du schon so früh gehen?
Ich weiß nicht, warum es ausgerechnet mich getroffen hat. Vielleicht hat ihnen mein Gesicht nicht gefallen, keine Ahnung. Ich habe mich eigentlich mit allen sehr gut verstanden und alle waren nett. Wir haben gute Gespräche geführt, bei denen wir auch ans Eingemachte gegangen sind. Aber ich denke, man wählt ja auch immer den als ersten raus, den man für die größte Konkurrenz hält. Vielleicht lag es daran.

"Kampf der Realitystars": Hubert Fella rechnet mit den Zwillingen ab

RTLZWEI

Wie hat dein Mann auf deinen frühen Rauswurf reagiert?
„Wie geht denn das, dass du als erstes rausgeflogen bist?“ Also er konnte es auch überhaupt nicht nachvollziehen. Ich habe mich ja mit allen gut verstanden, es gab keinen Zoff aber einer muss halt gehen. Was mein Mann und auch alle aus meinem Umkreis nicht verstanden haben war, dass die Neuen gleich jemanden rauswählen durften. Da ich ja auch bei den Spielen gut war und sogar den dritten oder vierten Platz gemacht habe, dachte ich eigentlich, meine Chancen zu bleiben sind gut.

In  Folge 1 gab es ein Spiel, in dem mussten 100 Zuschauer Eigenschaften nennen, die sie mit dir verbinden. An oberster Stelle stand „Schwul“ – was denkst du darüber?
Auf dieses Wort wäre ich in meinem Leben nie gekommen. Ich hätte so etwas wie lustig, authentisch oder zielstrebig gesagt. Aber ich habe mir dann daraus ein Späßchen gemacht und gesagt, ‚jetzt hat mich RTLzwei geoutet‘. Auch Annemarie hat gemeint, dass sie nie erwartet hätte, dass genau das das Wort ist, das den Leuten zu mir einfällt. Aber ich hatte meinen Spaß damit.

"Kampf der Realitystars": Hubert Fella rechnet mit den Zwillingen ab

RTLZWEI

Wem würdest du den Sieg wünschen? Wem am wenigsten?
Andrea ist super sympathisch. Sie war nett und hat gekämpft. Ihr würde ich den Sieg wünschen oder auch Sandy. Der war ebenfalls sehr sympathisch, hat für uns gekocht und wir haben uns gut unterhalten. Am wenigstens würde ich den Sieg den Zwillingen gönnen. Die waren etwas nervig mit ihren Piepsstimmen und wie sie immer dastanden wie zwei aus einem Ei.

Was war dein Lieblingsmoment in der Show?
Mein Lieblingsmoment war unser gemeinsames Abendessen bei Sonnenuntergang. Es war so ein romantischer und toller Moment. Der Sonnenuntergang, die Palmen, das Meer – und der rote Steg.

Hubert Fella rechnet mit „Kampf der Realitystars“-Zwillingen ab: "Nervig!"" class="size-full wp-image-555523

RTL2

Du wolltest TV-Deutschland mehr von dir zeigen. Planst du weitere Projekte alleine?
Ja, wenn Projekte reinkommen dann schon. Es gibt schon einige Anfragen aber ich weiß noch nichts genaues. Ich wurde jetzt zum Beispiel gefragt, ob ich Schlagersänger werden will. Ich höre mir das Lied mal an, ich könnte es mir schon vorstellen. Ich bin ja auf TikTok sehr aktiv und da gehe ich auch in die Schlagerrichtung.

Letztens wurde ein TikTok von mir 100.000 Mal angeschaut, und einmal sogar 500.000 Mal. Aber auch zusammen drehen Matthias und ich gerade sehr viel. Wir haben bereits 4 Sachen abgedreht und es geht weiter. Wir arbeiten sehr gerne zusammen und finden das schön – aber alleine ist natürlich auch mal eine nette Abwechslung.

„Kampf der Realitystars“, immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind anschließend auf TVNOW verfügbar.