Top News
Sonntag, 25. Juni 2017 11:22 Uhr

Donald Trump Jr. will Johnny Depp absägen lassen

Foto: WENN.com

Vielleicht ist Johnny Depp übers Ziel hinausgeschossen mit seinem offenbar als „Witz“ gemeinten Mordaufruf, den einige Medien „geschmacklos“ finden. Jetzt will Trump-Sohn Donald Trump Junior ihn am liebsten absägen lassen.

Donald Trump Jr. will Johnny Depp absägen lassen

Foto: WENN.com

Der 39-jährige Sohn des bisweilen ebenso irre wie Depp plaudernden US-Präsidenten macht mobil gegen den Star und schrieb auf Twitter: „Ich würde denke, es dürfte für Disney schwer werden, ihn zu halten. Schaut mal #FireDepp“ verbreitet sich nach dem Trump-Ermordungs-Witz VIRAL“. Damit unterstützt der Trump-Sohn gleichwohl die Twitter-Initiative #FireDepp – gewissermaßen auf höchster Ebene.

Erstaunlich, dass sich der Präsident, der zu jedem Kinkerlitzchen einen Tweet absetzt, noch nicht dazu geäußert hat. Sean Spicer, Sprecher des Weißen Irren-Hauses sagte am Freitag nur, dass Trump jede Form von Gewalt verurteile: „Der Mangel an Empörung ist ein wenig beunruhigend, die wir in einigen dieser Fälle gesehen haben“. Nun, der Trump-Sohn sorgt nun für die entsprechende Empörungswelle. Von der Produktionsfirma Disney gibt es bislang noch kein Statement.

Der Hollywoodstar hatte am Donnerstagabend bei einer Antwort-Frage-Runde am Rande des Festivals in Glastonbury gesagt: „Wann war das letzte Mal, dass ein Schauspieler einen Anschlag auf einen Präsidenten verübt hat?“ Bereits am nächsten Tag ruderte Depp zurück: “Es kam nicht wie beabsichtigt rüber, und ich beabsichtigte keine Boshaftigkeit“. (PV)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren