12.10.2020 03:08 Uhr

Kalenderblatt 2020: 24. Oktober

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Oktober 2020:

43. Kalenderwoche, 298. Tag des Jahres

Noch 68 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Antonius Maria

HISTORISCHE DATEN

2019 – Die Leiche des 1975 verstorbenen spanischen Diktators Francisco Franco wird von seinem pompösen Mausoleum nordwestlich von Madrid auf einen Friedhof nahe der Hauptstadt umgebettet. Das Parlament hatte das 2018 so beschlossen.

2000 – Das Parlament in Rom verabschiedet ein Gesetz, das die Wehrpflicht in Italien abschafft und eine Berufsarmee aufbaut.

1997 – Fernseh-Fahnder Eduard Zimmermann moderiert zum letzten Mal die Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“. Seit der ersten Sendung am 20. Oktober 1967 hat Zimmermann etwa 2700 Kriminalfälle behandelt.

1990 – Der Bundestag verabschiedet das Embryonenschutzgesetz, das die künstliche Veränderung menschlicher Keimbahnzellen (Eizellen und Samen) verbietet.

1975 – In Island legt ein Streik der berufstätigen Frauen das Land lahm. Sie demonstrieren damit im Internationalen Jahr der Frau gegen die Ungleichbehandlung im Arbeitsleben.

1970 – Nach seinem Wahlsieg im September wird der Sozialist Salvador Allende vom chilenischen Kongress zum Staatspräsidenten gewählt.

1950 – In Berlin erklingt erstmals die Freiheitsglocke – rund 450.000 Menschen, darunter Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU), lauschen vor dem Schöneberger Rathaus. Die Nachbildung der legendären „Liberty Bell“, die 1776 die Unabhängigkeit der USA einläutete, war ein Geschenk der USA an die West-Berliner.

1945 – Die Charta der Vereinten Nationen tritt in Kraft. Dieser Tag wird als Gründungsdatum zum „Tag der Vereinten Nationen“ erklärt.

1795 – Das Königreich Polen hört mit der dritten polnischen Teilung auf zu existieren. Russland, Österreich und Preußen übernehmen die Herrschaft über ein Restterritorium, das nach Teilungen von 1772 und 1773 übrig geblieben war.

GEBURTSTAGE

1990 – Ilkay Gündogan (30), deutscher Fußballspieler, Manchester City seit 2016, Nationalspieler seit 2011

1985 – Wayne Rooney (35), britischer Fußballspieler, englischer Nationalspieler 2003-2017

1980 – Jan Hartmann (40), deutscher Schauspieler („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Rote Rosen“)

1960 – Christoph Schlingensief, deutscher Regisseur (Deutschlandtrilogie „100 Jahre Adolf Hitler“, „Das deutsche Kettensägenmassaker“, „Terror 2000“), gest. 2010

1955 – Cheryl Studer (65), amerikanische Sopranistin

TODESTAGE

2005 – Rosa Parks, amerikanische Bürgerrechtlerin, wurde wegen ihre Weigerung, in einem öffentlichen Bus ihren Sitz für einen Weißen zu räumen, festgenommen und löste damit einen mehr als einjährigen Boykott der Busgesellschaft durch die afroamerikanische Bevölkerung aus, an deren Spitze sich der damals noch unbekannte Pastor Martin Luther King setzte, geb. 1913

1990 – Diether Stolze, deutscher Journalist, Publizist und Medienmanager, Sprecher der Bundesregierung 1982-1983, geb. 1929

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten