26.12.2020 05:00 Uhr

Kalenderblatt 2020: 26. Dezember

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Dezember 2020:

52. Kalenderwoche, 361. Tag des Jahres

Noch 5 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Stephan

HISTORISCHE DATEN

2012 – Zwischen Peking und Kanton (Guangzhou) im Süden Chinas geht die mit 2298 Kilometer bis dahin längste Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecke der Welt in Betrieb.

2003 – 26.000 Menschen kommen bei einem verheerenden Erdbeben im Südosten des Irans ums Leben. Die 2000 Jahre alte Stadt Bam wird fast völlig zerstört.

2000 – Ein Amokschütze erschießt in einer Internetfirma in Wakefield (US-Bundesstaat Massachusetts) sieben seiner Kollegen, bevor er von der Polizei überwältigt werden kann.

1990 – Die jugoslawische Teilrepublik Slowenien erklärt ihre Unabhängigkeit.

1978 – In Paris starten die 170 Teilnehmer der ersten Rallye Paris-Dakar. In der noch gemeinsamen Wertung aller Fahrzeuge siegt der Franzose Cyril Neveu auf einem Yamaha-Motorrad.

1952 – Erstmals wird ein Fußballspiel live im Fernsehen vom damaligen NWDR übertragen: das Pokalspiel FC St. Pauli – Hamborn 07.

1908 – Jack Johnson wird mit seinem K.o.-Sieg in Sydney/Australien über den Kanadier Tommy Burns der erste schwarze Boxweltmeister aller Klassen.

1825 – Wegen der reformfeindlichen Haltung des neuen Zaren Nikolaus I. kommt es zum Aufstand der Dekabristen, so genannt in Anlehnung an die russische Bezeichnung des Monats Dezember.

1805 – Der Friede von Pressburg beendet den Dritten Koalitionskrieg. Österreich muss auf große Gebiete zugunsten von Kaiser Napoleons Verbündeten Bayern und Königreich Italien verzichten.

GEBURTSTAGE

1985 – Beth Behrs (35), amerikanische Schauspielerin („2 Broke Girls“)

1962 – Volker Kutscher (58), deutscher Journalist und Schriftsteller, Romane rund um Kommissar Gereon Rath, Grundlage für TV-Serie „Babylon Berlin“

1955 – Ulrich Meyer (65), deutscher Fernsehjournalist und Filmproduzent, Moderation des TV-Magazins „Akte“ bei Sat.1. 1995-2016

1947 – Peter Sattmann (73), deutscher Schauspieler („Abgeschminkt!“, „Das Teufelsweib“), Regisseur und Bühnenautor

1910 – Imperio Argentina, argentinische Sängerin und Schauspielerin („Andalusische Nächte“, „Hinter Haremsgittern“), gest. 2003

TODESTAGE

2013 – Marta Eggerth, ungarisch-amerikanische Schauspielerin („Die Bräutigamswitwe“) und Sängerin, ehemaliger deutscher Kinostar, geb. 1912

1890 – Heinrich Schliemann, deutscher Kaufmann und Altertumsforscher, entdeckt 1873 in Troja/Westtürkei den „Schatz des Priamos“, geb. 1822

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten