Kalenderblatt 2021: 13. Mai

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

13.05.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Mai 2021:

19. Kalenderwoche, 133. Tag des Jahres

Noch 232 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Servatius

HISTORISCHE DATEN

2016 – Die Senegalesin Fatma Samoura wird zur neuen Generalsekretärin des Fußball-Weltverbandes FIFA ernannt. Samoura wird die erste Frau in diesem Amt, das sie im Juni 2016 antritt.

2011 – Die FDP wählt Philipp Rösler zu ihrem neuen Vorsitzenden. Er erhält 95,1 Prozent der Stimmen auf dem Bundesparteitag in Rostock. Er folgt Guido Westerwelle.

2006 – Die schlimmste Gewaltwelle in der Geschichte Brasiliens legt die Metropole Sao Paulo lahm. Bis zum Ende der dreitägigen Rebellionen gegen die Zwangsverlegung von rund 740 Gefängnisinsassen kommen 115 Menschen um.

2001 – Silvio Berlusconi geht als Sieger aus der italienischen Parlamentswahl hervor. Der Medienunternehmer und Multi-Milliardär, der schon 1994 für sieben Monate an der Macht war, erringt in beiden Kammern eine absolute Mehrheit für sein Mitte-Rechts-Bündnis.

1981 – Auf dem Petersplatz in Rom wird Papst Johannes Paul II. bei einem Attentat des türkischen Rechtsextremisten Ali Agca durch mehrere Schüsse lebensgefährlich verletzt.

1971 – Die Unterhaltungssendung „Dalli Dalli“ mit Hans Rosenthal wird erstmals im ZDF ausgestrahlt.

1946 – Ein amerikanisches Kriegsgericht in Dachau verurteilt 58 Angehörige der Wachmannschaft des Konzentrationslagers Mauthausen in Österreich zum Tode. 49 Urteile werden vollstreckt.

1906 – Die Physikerin Marie Curie übernimmt nach dem Tod ihres Mannes dessen Lehrverpflichtungen an der Pariser Universität Sorbonne. Die Nobelpreisträgerin ist die erste Frau, die an der Hochschule lehrt.

1861 – 91 Handelskammern und Kooperationen gründen in Heidelberg den Deutschen Handelstag, die Vorgängerorganisation des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK).

GEBURTSTAGE

1986 – Alexander Rybak (35), norwegischer Sänger, Sieger beim Eurovision Song Contest 2009 in Moskau

1986 – Robert Pattinson (35), britischer Schauspieler („Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“)

1961 – Dennis Rodman (60), amerikanischer Basketballer und Schauspieler, spielte in der Profiliga NBA 1986-2000

1941 – Senta Berger (80), österreichische Schauspielerin („Die schnelle Gerdi“, „Die Ärzte – Dr. Schwarz und Dr. Martin“)

1891 – Fritz Rasp, deutscher Schauspieler („Metropolis“, „Der Hund von Baskerville“), gest. 1976

TODESTAGE

1971 – Hubert von Meyerinck, deutscher Schauspieler („Charley’s Onkel“), geb. 1896

1961 – Gary Cooper, amerikanischer Schauspieler („Wem die Stunde schlägt“, „12 Uhr mittags“), geb. 1901