Kalenderblatt 2021: 14. Mai

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

14.05.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Mai 2021:

19. Kalenderwoche, 134. Tag des Jahres

Noch 231 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Christian

HISTORISCHE DATEN

2020 – Der Europäische Gerichtshof kritisiert die Unterbringung von Flüchtlingen in zwei Transitlagern an der ungarischen Grenze zu Serbien als rechtswidrige Inhaftierung. Eine Woche später schließt Ungarn die Lager.

2019 – Im Kölner Dom fällt eine Männer-Bastion: Nach vielen Jahrhunderten werden künftig auch Domschweizerinnen auf gutes Benehmen der Besucher achten. Ihren Namen haben sie daher, dass sich früher oft schweizerische Söldner als Wachpersonal bewarben.

2016 – Mit dem Lied „1944“ gewinnt die Krimtartarin Jamala für die Ukraine den Eurovision Song Contest. Deutschland kommt in Stockholm mit dem Lied „Ghost“ von Jamie-Lee Kriewitz auf den letzten Platz.

2011 – Der Chef des Internationalen Währungsfonds, Dominique Strauss-Kahn, wird wegen Sexvorwürfen in New York festgenommen. Unmittelbar vor seinem Abflug nach Europa wird der Franzose aus einem Flugzeug geholt. Strauss-Kahn soll eine Hotelangestellte nackt angegriffen haben.

2006 – Auf dem SPD-Sonderparteitag in Berlin wird der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck mit 95,07 Prozent der Stimmen zum elften Parteivorsitzenden seit 1946 gewählt.

2004 – Der dänische Thronfolger, Kronprinz Frederik, und die Australierin Mary Donaldson geben einander im Kopenhagener Dom das Jawort.

2001 – Mehrere tausend Zivilbeschäftigte der Bundeswehr folgen dem Aufruf der Gewerkschaft ver.di und legen kurzfristig die Arbeit nieder. Es handelt sich um den ersten Warnstreik bei der Bundeswehr.

1991 – Der Bundestag beschließt die Einführung einer Ergänzungsabgabe von 7,5 Prozent auf die monatliche Lohn-, Einkommen- und Körperschaftsteuerschuld ab Juli 1991. Damit soll vor allem der Aufbau Ost finanziert werden. Zunächst für ein Jahr befristet wird der Solidaritätszuschlag 1995 wieder eingeführt und bis 2021 erhoben.

1796 – Der britische Landarzt Edward Jenner führt zum ersten Mal eine Pockenschutzimpfung durch.

GEBURTSTAGE

1971 – Sofia Coppola (50), amerikanische Regisseurin(„Lost in Translation“), Autorin und Schauspielerin, Tochter von Francis Ford Coppola

1961 – Tim Roth (60), britischer Schauspieler („Alle sagen: I love you“, „Planet der Affen“) und Regisseur

1961 – Ulrike Folkerts (60), deutsche Schauspielerin (Hauptkommissarin Lena Odenthal in TV-Serie „Tatort“)

1961 – Urban Priol (60), deutscher Kabarettist („Neues aus der Anstalt“)

1946 – Elmar Brok (75), deutscher Politiker (CDU), Mitglied des Europäischen Parlaments 1980-2019

TODESTAGE

1991 – Jiang Qing, chinesische Politikerin, Witwe von Mao Tse-tung, 1976 verhaftet und 1981 zu lebenslanger Haft verurteilt, Tod durch Suizid, geb. 1914

1906 – Carl Schurz, deutsch-amerikanischer Politiker, beteiligt an der Märzrevolution 1848 in Deutschland, im politischen Exil amerikanischer Innenminister 1877-1881, geb. 1829