Kalenderblatt 2021: 4. Februar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

04.02.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Februar 2021:

5. Kalenderwoche, 35. Tag des Jahres

Noch 330 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Gilbert, Johanna, Veronika

HISTORISCHE DATEN

2020 – In seiner Rede zur Lage der Nation vor dem US-Kongress lobt Präsident Donald Trump seine Politik. Die demokratische Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, zerreißt am Ende demonstrativ das Redemanuskript des Präsidenten.

2019 – Bei einem Wohnhausbrand in Paris sterben zehn Bewohner, weitere 30 werden verletzt. Als mutmaßliche Brandstifterin wird eine psychisch kranke Frau festgenommen.

2016 – In Auckland (Neuseeland) unterzeichnen Vertreter von zwölf Staaten den Transpazifischen Freihandelspakt TPP. Die USA ziehen sich Anfang 2017 aus dem Abkommen zurück.

2011 – Ein Jahr nach Bekanntwerden der Missbrauchsfälle in katholischen Einrichtungen fordern 144 katholische Theologen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Kirche zu tiefgreifenden Veränderungen auf. Sie plädieren für die Abschaffung des Zölibats und für die Zulassung von Frauen zum Priesteramt.

2009 – Der Modelleisenbahn-Hersteller Märklin ist insolvent. Die Geschäftsführung hat beim zuständigen Amtsgericht in Göppingen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

2006 – Bei einer Massenpanik auf einem Stadiongelände in der philippinischen Hauptstadt Manila werden 74 Menschen getötet, mindestens 700 verletzt.

1976 – Ein schweres Erdbeben in Guatemala-Stadt fordert mehr als 22 000 Todesopfer.

1941 – Der Amerikaner Roy Plunkett erhält in den USA das Patent für die Erfindung des Kunststoffs Teflon.

1936 – Der Anführer der NS-Auslandsorganisation in der Schweiz, Wilhelm Gustloff, wird von einem jüdischen Studenten in Davos erschossen. Die Nazi-Propaganda macht aus der Ermordung ein „Komplott des Weltjudentums“.

GEBURTSTAGE

1961 – Luiz Ruffato (60), brasilianischer Schriftsteller („Es waren viele Pferde“)

1941 – Peter Raue (80), deutscher Jurist, Kunstsammler und Mäzen, Vorsitzender des Vereins der Freunde der Nationalgalerie 2004

1931 – Isabel Perón (90), argentinische Politikerin, dritte Ehefrau des früheren Staatschefs General Juan Domingo Perón, nach dessen Tod Präsidentin 1974-1976

1906 – Dietrich Bonhoeffer, evangelischer Pfarrer und Widerstandskämpfer, Vertreter der „Bekennenden Kirche“, 1943 verhaftet, 1945 im KZ Flossenbürg ermordet

1871 – Friedrich Ebert, deutscher Politiker (SPD), Reichspräsident 1919-1925, gest. 1925

TODESTAGE

2011 – Florian Lensing-Wolff, deutscher Zeitungsverleger, Medienhaus Lensing (Ruhrnachrichten), geb. 1930

1871 – Hermann Fürst von Pückler-Muskau, deutscher Gartenarchitekt und Reiseschriftsteller („Briefe eines Verstorbenen“), geb. 1785

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten