Kalenderblatt 2021: 4. Juni

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

04.06.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Juni 2021:

22. Kalenderwoche, 155. Tag des Jahres

Noch 210 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Christa, Klothilde, Quirin, Werner

HISTORISCHE DATEN

2020 – Die Lufthansa scheidet nach 32 Jahren wegen Kursverfalls aus dem Leitindex Dax der 30 wichtigsten Unternehmen aus. Ihren Platz übernimmt der Berliner Immobilienkonzern Deutsche Wohnen.

2019 – Griechenland fordert Deutschland mit einer sogenannten diplomatischen Verbalnote zu Verhandlungen über Reparationen wegen Kriegsschäden im Ersten und Zweiten Weltkrieg auf. Eine griechische Expertenkommission hatte zuvor Zahlungen in Höhe von bis zu 290 Milliarden Euro errechnet. Berlin betrachtet das Thema als erledigt.

2011 – Der Vulkan-Komplex Puyehue-Cordón Caulle im Süden Chiles wird nach einer längeren Ruhephase wieder aktiv. Über dem Puyehue steht eine bis zu zehn Kilometer hohe, riesige Aschewolke, die vom Wind Richtung Südosten nach Argentinien und dann hinaus auf den Südatlantik getrieben wird. In vielen Staaten kommt es zu Flugausfällen.

1999 – Die Deutsche Bank übernimmt das US-Institut Bankers Trust. Durch den Zusammenschluss entsteht die seinerzeit nach der Bilanzsumme größte Bank der Welt.

1996 – Die europäische Trägerrakete „Ariane-5“ kommt beim Start vom Raumfahrtbahnhof Kourou in Französisch-Guyana vom Kurs ab und wird vom Kontrollzentrum aus gesprengt.

1989 – In Peking richtet das chinesische Militär in der Nacht zum 4. Juni ein Blutbad unter Studenten an, die seit Wochen auf dem Platz des Himmlischen Friedens (Tian’anmen) für mehr Demokratie demonstriert hatten.

1961 – Die ersten Ausgaben der „Sportschau“ und des politischen Fernsehmagazins „Panorama“ gehen auf Sendung.

1936 – Nach dem Wahlsieg der linken Volksfrontparteien in Frankreich wird Léon Blum erster sozialistischer Ministerpräsident des Landes.

1831 – Der deutsche Prinz Leopold von Sachsen-Coburg Gotha wird vom belgischen Nationalkongress, einem Vorläufer des Parlaments, zum ersten König der Belgier gewählt. 1830 hatten die Belgier ihre Unabhängigkeit von den Niederlanden erklärt.

GEBURTSTAGE

1976 – Alexej Nawalny (45), russischer Aktivist, Gegner von Präsident Putin, seit Januar 2021 in Haft

1971 – Noah Wyle (50), amerikanischer Schauspieler („Emergency Room – Die Notaufnahme“)

1966 – Cecilia Bartoli (55), italienische Mezzosopranistin, singt an allen großen Konzert- und Opernhäusern der Welt, Intendantin der Salzburger Pfingstfestspiele seit 2012

1941 – Klaus Michael Grüber, deutscher Theaterregisseur, gest. 2008

1936 – Bruce Dern (85), amerikanischer Schauspieler („Der große Gatsby“, „Coming Home – Sie kehren heim“), Vater der Schauspielerin Laura Dern

TODESTAGE

2011 – Curth Flatow, deutscher Bühnenautor („Ich heirate eine Familie“, „Vater einer Tochter“), geb. 1920

1941 – Kaiser Wilhelm II., letzter Deutscher Kaiser 1888-1918, lebte nach seiner Abdankung in den Niederlanden im Exil, geb. 1859