Kalenderblatt 2021: 9. April

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

09.04.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. April 2021:

14. Kalenderwoche, 99. Tag des Jahres

Noch 266 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Kasilda, Waltraud

HISTORISCHE DATEN

2019 – Das Likud-Lager um den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und das Bündnis Blau-Weiß des früheren Armeechefs Benny Gantz liegen bei der Parlamentswahl gleichauf. Beide haben je 35 Sitze in der 120-köpfigen Knesset. Es gelingt nicht, eine neue Regierung zu bilden.

2013 – Die bisherige Doppelspitze des „Spiegel“, Georg Mascolo und Mathias Müller von Blumencron, wird mit sofortiger Wirkung abgesetzt.

2011 – Ein Amokschütze erschießt in einem Einkaufszentrum der holländischen Ortschaft Alphen aan den Rijn südlich von Amsterdam mit einer Maschinenpistole sechs Menschen und tötet sich dann selbst.

2003 – Nach drei Wochen Krieg ist das irakische Regime entmachtet. US-Panzer rollen ins Zentrum der Hauptstadt Bagdad.

2001 – Mit einem ersten Rammschlag für drei Brücken in die neue Hamburger Hafencity geht Europas damals größtes Städtebauprojekt offiziell an den Start.

1996 – Das bayerische Umweltministerium erteilt die erste atomrechtliche Teilgenehmigung für den Bau des international umstrittenen Forschungsreaktors in Garching bei München.

1991 – Das Parlament der georgischen Sowjetrepublik beschließt in Tiflis einstimmig die Wiederherstellung der staatlichen Unabhängigkeit des Kaukasuslandes.

1256 – Der Augustinerorden, aus mehreren Bettelorden in der Toskana entstanden, wird mit der Bulle „Licet Ecclesiae“ von Papst Alexander IV. offiziell bestätigt.

1241 – Mongolen schlagen bei Liegnitz (heute Legnica in Polen) ein polnisch-deutsches Aufgebot des Herzogs Heinrich II. von Schlesien.

GEBURTSTAGE

1971 – Jacques Villeneuve (50), kanadischer Rennfahrer, Formel-1-Weltmeister 1997

1966 – Cynthia Nixon (55), amerikanische Schauspielerin („Sex and the City“)

1951 – Monika Piel (70), deutsche Journalistin und Moderatorin, WDR-Intendantin 2007-2013

1921 – Alfred Preißler, deutscher Fußballer und Fußballtrainer, gest. 2003

1821 – Charles Baudelaire, französischer Dichter (Gedichtzyklus „Die Blumen des Bösen“), gest. 1867

TODESTAGE

2011 – Sidney Lumet, amerikanischer Regisseur („Mord im Orient Express“, „Die 12 Geschworenen“), geb. 1924

1986 – Pamela Wedekind, deutsche Schauspielerin und Chansonsängerin, Tochter des Dichters Frank Wedekind, geb. 1906