Freitag, 9. Juni 2017 09:02 Uhr

Katy Perry: Ich lasse mich von der nicht unterkriegen!

Katy Perry lässt sich von Taylor Swift nicht unterkriegen. Die beiden Sängerinnen zerstritten sich 2013, als Taylor ihrer Kollegin vorwarf, einige ihrer Background-Tänzerinnen gestohlen zu haben.

Katy Perry: Ich lasse mich von der nicht unterkriegen!

Foto: WENN.com

Im Interview mit dem ‚NME‘-Magazin stellt Katy klar, dass sie keinesfalls nachgeben wird. Sie erklärt: „Niemand hat mich nach meiner Seite der Geschichte gefragt. Es gibt immer drei Seiten einer Geschichte: Eins, zwei und die Wahrheit. Ich meine, ich bin nicht Buddha – manche Dinge ärgern mich. Ich wünschte, ich könnte immer die andere Wange hinhalten, aber ich bin auch kein Schwächling, verstehst du? Insbesondere, wenn jemand versucht, meinen Charakter von kleinen Mädchen [ihren Fans] ermorden zu lassen – das ist einfach krank!“

Erst kürzlich hatte die ‚Roar‘-Interpretin gesagt, dass sie sich eine Versöhnung mit der männerfressenden Pop-Prinzessin wünsche. Die scheint nun in weite Ferne gerückt. In einer Ausgabe von ‚The Late Late Show Carpool Karaoke Primetime Special‘ sagte Katy vor einigen Tagen: „Ehrlich gesagt hat sie damit begonnen und jetzt ist es Zeit, dass sie es beendet.“ Außerdem soll Katy „versucht haben, mit ihr zu reden“, allerdings wollte die ‚Blank Space‘-Interpretin „nicht mit ihr sprechen“. So meinte sie in der Talkshow: „Es existierte völlige Funkstille und dann schreibt sie ein Lied über mich und ich denke mir ‚Ok, cool, cool, cool. Das ist also deine Art, damit umzugehen?'“

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren