Der Sommer naht – jetzt ist der beste Zeitpunkt, den Garten neu zu gestalten

Der Sommer naht – jetzt ist der beste Zeitpunkt, Ihren Garten neu zu gestalten
Der Sommer naht – jetzt ist der beste Zeitpunkt, Ihren Garten neu zu gestalten

Foto: IMAGO / Westend61

07.06.2021 06:07 Uhr

Genau wie Häuser und Einrichtungsgegenstände kommt auch der Garten in die Jahre. Mit etwas Liebe, Kreativität und geschickten Händen kann das müde Erscheinungsbild jedoch schnell wiederbelebt werden.

Im folgenden Artikel legen wir Ihnen dar, wie Sie durch systematisches Planen, clever platzierte Möbelstücke und Dekorationselemente ein grünes Erholungsparadies schaffen können.

Planen Sie die Neugestaltung Ihres Gartens sorgfältig

Bei der Neugestaltung des Gartens gilt: Planung ist die halbe Miete. Fertigen Sie also einen Grundriss Ihrer Rasenfläche an und machen Sie sich Gedanken, wie Ihre grüne Oase zukünftig aussehen soll. Dabei spielen nicht nur gestalterische Elemente und ästhetische Vorlieben eine Rolle, sondern auch die Nutzung sollte in die Entscheidung miteinbezogen werden. Ein Garten, der den Kindern als Spielwiese dient, muss andere Anforderungen erfüllen als ein Ort der Entspannung und Erholung.

Zu Beginn sollten die festen Elemente in Ihre Skizze eingezeichnet werden. Anhand dieser Basis können Sie feststellen, wie viel Platz Ihnen noch zur Verfügung steht. Die Lücken können dann mit weiteren Objekten gefüllt werden. Achten Sie darauf, dass das Arrangement nicht nur nützlich, sondern auch ästhetisch ansprechend ist.

Tipp für kleine Gärten: Es empfiehlt sich, die Elemente beispielsweise in S-Form anzuordnen. Große Gegenstände können zudem als optische Trennung dienen und einladende Nischen schaffen.

Qual der Wahl

Für die Gartengestaltung stehen Ihnen jede Menge Optionen zur Verfügung: Eine Feuerstelle kann als Wärmequelle für kalte Sommernächte dienen und den Grillabend zum absoluten Highlight machen. Ein Teich ist ein Blickfang und versorgt Flora und Fauna mit Wasser. Hochbeete, Sitzgelegenheiten und Gartenwege sind praktisch und ein wahrer Hingucker. Wofür Sie sich letztlich entscheiden, das bleibt Ihnen überlassen. Achten Sie jedoch darauf, den Garten nicht zu überladen, denn manchmal ist weniger tatsächlich mehr.

Ein Pool im eigenen Garten ist besonders beliebt

Besonders beliebt ist ein Pool im Garten. Er sorgt für eine frische Abkühlung im Sommer und bietet Klein und Groß Spiel und Spaß im Wasser. Vor der Anschaffung gibt es allerdings einige Dinge zu beachten:

  • Poolgröße: XXL-Pool, Jacuzzi oder Planschbecken?
  • Poolform: rund, quadratisch oder rechteckig?
  • Welcher Standort eignet sich für den Pool?
  • Ist eine Genehmigung nötig?
  • Welches Budget steht für den Pool zur Verfügung?
  • Mit welchen Mitteln kann das Wasser sauber gehalten werden?

Wie Sie Ihren Garten neu gestalten

Fassen Sie eine Neugestaltung Ihres Gartens ins Auge, sollten Sie zunächst bestehende Anlagen checken. Gartenhütte, Teich, Gartenmöbel etc. sollten auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft und bei Bedarf ausgetauscht werden. Im nächsten Schritt setzen Sie ein Konzept für Ihren Garten fest: Kommt für Sie ein mediterranes Design oder eher der Landhausstil infrage? Dies nutzen Sie als Grundlage, um die Renovierung des Gartens durchzuführen. Es empfiehlt sich, einen gestalterischen Schwerpunkt festzulegen, der das Zentrum der grünen Oase bildet. Im Anschluss daran gehen Sie in folgenden Schritten vor:

  • Erdarbeiten
  • Rasen ansäen
  • Bäume und Pflanzen setzen
  • Sichtschutz errichten
  • Verbindung zwischen Garten und Wohnraum kreieren
  • Dekoration

Was kostet es, einen Garten neu anzulegen?

Wer die Hilfe und Expertise eines Experten in Anspruch nimmt, muss mit Ausgaben im vier- bis fünfstelligen Bereich rechnen. Wird die Arbeit allerdings selbst erledigt, kann bereits ein kleines Budget ausreichend sein. Durch eigene DIY-Projekte, das Upcycling von alten Möbelstücken und Dekorationsgegenständen können weitere Euros gespart werden.

Genießen Sie die Zeit in Ihrem neuen Paradies

Wenn es Ihnen gelungen ist, die eigenen Visionen in die Realität umzusetzen, sollten Sie Ihr neues Paradies auch ausgiebig auskosten. Verlagern Sie das Mittagessen ins Freie, toben Sie mit den Kindern und der Familie im Garten herum und gönnen Sie sich eine Auszeit vom anstrengenden Alltag im Liegestuhl. Die natürliche Umgebung und die frische Luft beleben den müden Körper und sind Balsam für die Seele.

(KTAD)