Geschenke verpacken wie ein Profi: Die besten Hacks für Eilige

Claudia HöchsmannClaudia Höchsmann | 23.12.2021, 19:30 Uhr
Geschenke verpacken wie ein Profi: Die besten Hacks für Eilige
Geschenke verpacken wie ein Profi: Die besten Hacks für Eilige

Pixel-Shot / Shutterstock.com

Mal wieder bis zur letzten Minute mit dem Geschenke-Shopping gewartet und jetzt soll trotzdem noch eine coole Verpackung her? Kein Problem mit diesen Hacks. 

Wie jedes Jahr hattet ihr gute Vorsätze, wolltet euch rechtzeitig um die Weihnachtsgeschenke kümmern, doch wie jedes Jahr, war es mal wieder eine Last-Minute-Aktion. Das kommt euch bekannt vor? Das können wir nur zu gut verstehen.

Damit euer Last-Minute-Geschenk aber auf jeden Fall zum Hit wird, muss eine gute Verpackung her, denn die täuscht auch über unkreative Ideen, wie eine Flasche Wein, Socken oder einen schnöden Terminkalender hinweg.

Wir haben uns deshalb einmal bei Instagram umgesehen und ein paar coole Hacks gefunden, mit denen euer Geschenk auf jeden Fall an Heiligabend glänzen wird.

Hack 1: Für rechteckige und quadratische Geschenke

Reality-TV-Star Wioleta Psiuk hat nicht nur letztes Jahr beim „Bachelor“ für Aufsehen gesorgt, sondern zeigt ihrer Community auf Instagram auch regelmäßig coole DIY-Hacks. Auch für Weihnachtsgeschenke hat sie einige Verpackungs-Tipps im Angebot, besonders gut hat uns die Verpackung mit Fischgräten-Faltung gefallen.

Die Technik eignet sich für kleine bis mittelgroße Geschenke in quadratischer oder rechteckiger Form. Für die Faltung benötigt man bestimmt 1-2 Versuche, aber das Resultat kann sich dann auf jeden Fall sehen lassen.

Tolles Highlight: In die gefalteten „Fischgräten“ kann man anschließend noch einen kleinen Eukalyptuszweig oder ähnlich stecken, was die Verpackung dann endgültig zum Hingucker macht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? ?????? (@wioleta_daria)

Hack 2: Mit dieser Verpackung bringt ihr Flaschen zum Strahlen

Der Papa soll eine gute Flasche Wein bekommen oder die Mama ihren Lieblings-Prosecco? Diese Geschenkeklassiker kommt immer gut an. Und natürlich könnt ihr die Flasche einfach in eine hübsche Flaschentüte stecken.

Wenn euch das zu langweilig ist, dann empfehlen wir euch den Verpackungs-Hack für Flaschen von der Influencerin @labor.hobi. In ihrem Reel zeigt sie, wie man mit ein paar Faltungen eine coole Verpackung für Flaschen basteln kann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Aybüke Eren • DIY • Kendin Yap (@labor.hobi)

Hack 3: Eine Schleife aus den Papierresten zaubern

Die Influencerin @labor.hobi hat auch gleich noch einen weiteren Hack parat und der ist auch noch besonders umweltfreundlich. In ihrem Video zeigt sie uns nämlich, wie man aus den Resten des Geschenkpapiers eine coole Schleife herstellen kann, die ein zusätzliches Highlight auf eurer Geschenkverpackung ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Aybüke Eren • DIY • Kendin Yap (@labor.hobi)

Hack 4: Für Geschenke mit einer unpraktischen Form

Jeder kennt’s, mache Geschenke lassen sich einfach ganz schlecht verpacken. Ihre Form ist unpraktisch und so landen sie meistens einfach in einer schönen Geschenktüte.

Influencerin @mama_mila_au hat DIE Lösung dafür. Und zwar bastelt sie sich einfach eine eigene Geschenktüte, die mit einer hübschen Faltung am Ende aber viel mehr hermacht, als eine gewöhnliche Geschenktüte:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Chantel Mila | Home Tips (@mama_mila_au)

Hack 5: So werdet ihr zum Geschenk

Und jetzt noch ein Hack für alle, die gerne die Lacher auf ihrer Seite haben: verpackt euch doch einfach mal als Geschenk. Wie das geht zeigen die Amerikaner David Rush und Lisa Marie Hannon in ihrem Video. Sie haben das Ganze innerhalb von 1 Minute und 43 Sekunden geschafft und sich damit den Guiness Weltrekord gesichert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Guinness World Records (@guinnessworldrecords)

Für welche Verpackung ihr euch auch entscheidet, wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und frohe Weihnachten!