Online-Casino: Darum sind viele Spiele kostenlos

Online-Casino: Deshalb sind viele Spiele kostenlos
Online-Casino: Deshalb sind viele Spiele kostenlos

Shutterstock/ Africa Studio

30.08.2021 15:48 Uhr

Viele Online-Casinos bieten einige Spiele immer wieder kostenlos an. Doch was ist der Grund dafür? Wir verraten es!

In zahlreichen Online Casinos und auch auf einigen externen Websites können Casino-Fans viele verschiedene Slots und zum Teil auch Tischspiele kostenlos mit Spielgeld nutzen. Bei einigen Anbietern ist es sogar möglich, einen 5, 10 oder auch 20 Euro No Deposit Bonus zu erhalten und damit sofort im Casino um echtes Geld zu zocken. Dies funktioniert ganz ohne Einzahlung und ist somit auch nicht mit einem finanziellen Risiko verbunden.

Wir haben uns intensiv mit den Möglichkeiten und Grenzen des kostenlosen Spielens auseinandergesetzt und möchten nun zeigen, warum Casinospiele gratis angeboten werden und was Sie beachten müssen, um davon maximal zu profitieren.

Kostenloses Spielen, um das Angebot kennenzulernen

Wer kostenlose Spielangebote der Online Casinos nutzt, kann viele verschiedene Games gratis und unverbindlich ausprobieren. Im Gegensatz zum Spielen mit Echtgeld wirkt sich hier eine Pechsträhne nicht auf die eigenen Finanzen aus, und es ist auch nicht schlimm, wenn der User ein Spiel noch nicht sicher beherrscht. Das kostenlose Zocken ist somit bestens geeignet, um den Umgang mit den Games und deren Regeln zu erlernen.

Einsteiger können mit Spielgeld mit virtuellen Slots, Rubbellosen und Tischspielen erste Erfahrungen sammeln. So kann sich jeder Nutzer in seinem eigenen Tempo an die noch unbekannte Welt der Online Casinos herantasten, ohne dabei Angst haben zu müssen, durch Fehler beim Spielen unnötig Geld zu verlieren.

Auch für Fortgeschrittene Glücksritter bietet das kostenlose Angebot viele Vorteile. So müssen sich selbstverständlich auch diese Casinokunden zuerst mit den Regeln eines neuen Spiels vertraut machen, bevor sie eigene Taktiken entwickeln und umsetzen können. Auch bei der Entwicklung dieser Taktiken greifen viele ambitionierte Spieler auf gratis Games zurück. Erst wenn ein solcher User von der eigenen Strategie überzeugt ist und sie fehlerfrei umsetzen kann, steigt er wieder auf Echtgeld um.

Die Pechsträhne – mit gratis Spielen nur halb so schlimm

Zum Spielen im Online Casino gehören leider nicht nur die hohen Gewinne, sondern auch Verluste treten immer wieder auf. Die sogenannte Varianz sorgt dafür, dass es Phasen gibt, in denen das Guthaben auf dem Spielerkonto beachtlich wächst, aber eben auch die häufig als „Pechsträhne“ bezeichneten Phasen, in denen nicht zu gelingen scheint.

Viele Kunden steigen während einer solchen Pechsträhne kurzzeitig auf kostenlose Casinospiele um, damit die Verluste das Echtgeldguthaben nicht noch weiter verringern. Läuft es dann irgendwann endlich rund, kann wieder zum Zocken mit echten Einsätzen gewechselt werden.

Was bringt den Casinos das kostenlose Spielangebot?

Nicht nur die Casinokunden profitieren davon, dass die meisten Games kostenlos angeboten werden. Auch für die Online Casinos ist das nämlich eine gute Werbung, wenn die User ein Spiel ausprobieren und dabei merken, wie hochwertig Grafik und Sound sind und wie einfallsreich die Spielidee umgesetzt wurde. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass es sich bei den im betreffenden Casino angebotenen Games tatsächlich um hochwertige und moderne Software handelt.

Dies ist aber bei guten Online Spielhallen definitiv der Fall, und viele Gamer möchten das Casinospiel, welches sie im Spielgeld-Modus kennengelernt haben, früher oder später auch mit Echtgeld ausprobieren. Schließlich haben diese Spieler in den meisten Fällen bereits hohe Spielgeld-Gewinne erlebt und möchten nun auch endlich die Chance haben, solche Erfolge mit echten Gewinnausschüttungen zu feiern.

Die Grenzen der kostenlosen Spielmöglichkeiten

Zwar bemühen sich die meisten Online Casinos, ihren Kunden so viele kostenlose Spiele wie möglich anzubieten, trotzdem gibt es bestimmte Spielkategorien, die in der Regel nur mit Echtgeld verfügbar sind. Hierbei handelt es sich in erster Linie um Live-Spiele, bei denen es einen echten Spielleiter gibt. Diese Dealer und Croupiers möchten natürlich auch für ihre Arbeit bezahlt werden, weshalb der Einsatz von Spielgeld hier nicht gestattet ist.

Um im Live Casino zu spielen, müssen Sie sich daher normalerweise in der Online Spielothek registrieren und Guthaben einzahlen. Auch Boni können hier in den meisten Fällen nicht genutzt werden, wobei es aber Ausnahmen gibt. Einige Online Spielhallen bewerben Live-Angebot nämlich durchaus, indem sie auch für diese Games Bonusguthaben oder Cashback anbieten.

Kostenloses Spielen – mit oder ohne Anmeldung?

In vielen Online Casinos ist keine Registrierung nötig, um die kostenlosen Spielgeld-Spiele zu nutzen. Bei anderen Anbietern müssen die User dagegen erst ein Nutzerkonto eröffnen, um gratis Zugang zu den virtuellen Games zu erhalten. Eine Einzahlung ist aber in einem seriösen Online Casino zu keinem Zeitpunkt verpflichtend. Auch bei den Anbietern mit Registrierung ist das Spielen vollkommen kostenfrei, wenn sich der Nutzer nicht selber für eine Einzahlung und das Spiel mit echtem Geld entscheidet.

Natürlich ist es deutlich praktischer, wenn keine Einzahlung erforderlich ist, denn dann können Sie direkt nach dem Aufrufen der Casino-Website auch schon mit dem Spielen loslegen, während Sie bei den anderen Anbietern erst Ihre Daten eintragen müssen. Aber auch die Online Casinos mit Registrierung können von Vorteil sein. Wenn Sie hier zum Beispiel nach der Anmeldung einen Bonus ohne Einzahlung erhalten, müssen Sie sich beim Spielen nicht auf den Spielgeldmodus beschränken, sondern können mit dem bereitgestellten Bonusguthaben sogar echte Gewinne erhalten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Casino (@casinowinn2811)

Verschiedene Casinos gratis testen

Durch die Möglichkeit, kostenlos zu spielen, können Sie ganz leicht verschiedene Online Casinos testen. Dabei geht es nicht ausschließlich um die Spielauswahl, sondern auch um die Abläufe und die Übersichtlichkeit der Website. Sollten Sie später auch um echtes Geld spielen wollen, kennen Sie sich bereits aus und können sich für den Anbieter entscheiden, der Ihnen am meisten zusagt.

Fazit: Kostenlose Casinospiele sind aus gutem Grund so beliebt

Wir haben heutzutage scheinbar unendlich viele Möglichkeiten, uns über verschiedene Produkte zu informieren, und auch bei Casinospielen möchte heutzutage kein User mehr „die Katze im Sack kaufen“. Kostenloses Spielen ist vielleicht die beste Möglichkeit, das Angebot der verschiedenen Online Spielhallen ganz unverbindlich kennenzulernen und sich dann bewusst für den Anbieter zu entscheiden, der am besten gefallen hat.

Für die Casinos kann das Anbieten kostenloser Games ebenfalls von Vorteil sein, denn die Kunden sind bei guten Spielen am Ende mit großer Wahrscheinlichkeit überzeugt und melden sich dann dort und nicht bei der Konkurrenz an. Aber auch bereits im Casino angemeldete Nutzer können von kostenlosen Spielen auf vielfältige Art und Weise profitieren. Egal, ob diese User neue, gerade erst im Casino veröffentlichte Spiele ausprobieren oder Taktiken für bereits bekannte Games entwickeln: Das kostenlose Zocken im Spielgeld-Modus ist eine tolle Erfindung. (KTAD)