Pokern wie die Stars: Was ihr bei Online-Casinos jetzt beachten müsst

Pokern wie die Stars: Was ihr bei Online-Casinos beachten müsst
Pokern wie die Stars: Was ihr bei Online-Casinos beachten müsst

Foto: IMAGO / Prod.DB

05.08.2021 05:26 Uhr

Der Sommer ist da und damit auch die Urlaubszeit. Doch angesichts der aktuellen Umstände sind Urlaubsreisen für viele Menschen nicht drin. Doch die Zeit kann man auch anders verbringen - unter anderem mit Poker, Blackjack, Roulette oder auch Slots.

Doch es gibt da Tausende von Online Casinos, die um die Spieler buhlen und mit umfangreichen Angeboten und Boni aufwarten. Der Markt ist hart umkämpft und gerade die unseriösen Angebote verschwinden eigentlich recht rasch wieder von der Bildfläche. Dennoch kann man es nicht ausschließen, bei der Suche nach einem guten Angebot auf ein schwarzes Schaf zu stoßen, welches beispielsweise erspielte Gewinne nicht auszahlt.

Ein besonders guter Weg, ein passendes und vertrauenswürdiges Angebot zu finden, ist eine Online Casino Tests Seite. Auf solchen Webangeboten findet man am ehesten ein passendes Casino, da es dort die wichtigsten Informationen gebündelt gibt und Sie einen guten Überblick über die Angebote erhalten.

Auch so einige Promis spielen Poker, Blackjack & Co

Man sollte nicht vergessen, dass auch viele Schauspieler gerne Zeit am Pokertisch verbringen und beim Online Poker lässt es sich durchaus gut üben, wie man blufft und vielleicht sogar noch den Pot abstaubt. Und dann gibt es auch noch die vielen unterschiedlichen Slots, die man spielen kann – und dabei vielleicht sogar das Glück hat, den Jackpot zu knacken.

So gelten beispielsweise der weltbekannte Golfprofi Tiger Woods (er bevorzugt Blackjack) und der Hollywood-Star Charlie Sheen (dieser vor allem Sportwetten) als passionierte prominente Spieler. Ben Affleck zu Beispiel hat eine enorme Leidenschaft für Blackjack und Poker entwickelt.

Doch wie bei den „richtigen“ Casinos gilt auch bei den Online-Casinos der Grundsatz, dass man sich für ein etabliertes und vertrauenswürdiges Angebot entscheiden sollte. Immerhin möchte man ja die Zeit beim Spielen genießen und nicht über den Tisch gezogen werden.

Achten Sie auf eine gültige Lizenz!

Alle verfügbaren Online-Casinos haben eine Art von Lizenz. Mit anderen Worten, sie werden von einer der Länderregierungen der Welt reguliert. Damit sie in einem bestimmten Gebiet operieren können, muss das Land Online-Glücksspiele erlauben. Lizenzen können von einem Land oder von einer Gerichtsbarkeit vergeben werden. Das Land (Großbritannien, Estland, Belgien) tut es, um Steuern von seinen Bürgern, die spielen, einzutreiben und eine Gerichtsbarkeit (Gibraltar, Malta, Curaçao) ermöglicht es einem Casino einfach, weltweit zu operieren.

Wenn Sie von einem Casino missbraucht werden, das nicht bereit ist, Ihre Gewinne auszuzahlen, dann ist das einzige, was Sie tun können, sich an die Regulierungsbehörde zu wenden, die die Lizenz ursprünglich ausgestellt hat. An dieser Stelle kommt die Bedeutung des Landes/der Gerichtsbarkeit ins Spiel, das/die die Lizenz erteilt hat. Eine seriöse Aufsichtsbehörde wird in der Regel beide Seiten anhören und, wenn der Spieler Recht hatte, den Betreiber dazu zwingen, ihn auszuzahlen. Es kann sogar damit enden, dass das Casino seine Lizenz verliert.

Es gibt einige Regulierungsbehörden, die nicht einmal eine Kontaktadresse oder ein Formular haben, damit Sie sie kontaktieren können. Zum Beispiel Panama, Anjouan, Costa Rica und die Seychellen sind gute Beispiele für eine nicht vertrauenswürdige Regulierungsbehörde. Wenn dies bei Ihrem Casino der Fall ist, das nicht bereit ist, Sie auszuzahlen, dann haben Sie im Grunde den Kampf verloren.

Bei Casinos, die von Curaçao oder Gibraltar reguliert werden, haben Sie vielleicht eine Kampfchance auf Gerechtigkeit, aber es ist nie zu 100 Prozent garantiert. Wenn es um Casinos mit einer Lizenz von Malta, Isle of Man oder Alderney geht, sind Sie in einer ziemlich guten Position, weil diese Regulierungsbehörden zu ihren Worten stehen und im Falle, dass Sie Recht haben, werden sie Ihnen Ihr Geld zukommen lassen.

(KTAD)