Wird Dan Bilzerian ein 100.000.000-Dollar-Heads-Up-Pokerspiel in Las Vegas spielen?

Theresa HölzlTheresa Hölzl | 12.01.2022, 14:24 Uhr | ANZEIGE
Wird Dan Bilzerian ein $100.000.000 Heads-Up-Pokerspiel in Las Vegas spielen?
Wird Dan Bilzerian ein $100.000.000 Heads-Up-Pokerspiel in Las Vegas spielen?

Credit GGPoker.de

Der Social-Media-Playboy und GGPoker-Botschafter Dan Bilzerian behauptet seit langem, er habe beim Pokern mehrere Millionen gewonnen. Wenn die Enthüllungen in seiner neuen Autobiographie „The Setup“ und in der neuen Episode von Logan Pauls Podcast „Impaulsive“ ein Hinweis darauf sind, dann stammt ein Großteil davon von dem Milliardär Alec Gores.

Außerdem haben Quellen angedeutet, dass Gores verärgert darüber war, von Bilzerian öffentlich genannt worden zu sein. Dies hat ihn dazu veranlasst, den Instagram-Star zum möglicherweise höchstdotierten Heads-Up-Pokerspiel der Geschichte herauszufordern.

Wurde Dan Bilzerian von Alec Gores zum $100M Heads-Up herausgefordert?

Wenn das Match so stattfindet, wie Bilzerian im Impaulsive-Podcast gesagt hat – und unsere Quellen haben das bestätigt – dann geht es um 100.000.000 Dollar – 50 Millionen Dollar für jeden. Dies wäre wahrscheinlich das größte Heads-up-Match aller Zeiten.

„Dieser Typ Alec [Gores] hat meinen Podcast gesehen und mir eine SMS geschickt, in der ich ihm sagte, dass ich ihn um 40-50 Millionen Dollar besiegt habe, und er meinte: ‚Oh, die Zahl war nicht so hoch‘“, sagte Bilzerian im Podcast. Und weiter: „Ich möchte gegen dich spielen, lass uns sehen, wer die größeren Eier hat, für 25 Millionen Dollar pro Spieler.“

Bilzerian, so erklärt er, reagierte auf die Textkonversation, indem er „Alec“, dessen vollständiger Name im Podcast nicht genannt wurde, aber im Buch zu finden ist, über die Gewinne aus ihren vorherigen Sitzungen informierte. „Ich sagte zu Alec, ich spiele mit dir um 25 Millionen Dollar im Aria, wenn du mir das Geld überweisen willst“, so die Social-Media-Ikone weiter.

Alec antwortete laut Bilzerian: „Ich will nicht gegen dich spielen, es sei denn, es geht um mindestens 50 Millionen Dollar.“ Bilzerian erwiderte: „Ich werde in 10 Tagen 50 Millionen Dollar an das Aria überweisen, wenn du spielen willst. Wir können es im Fernsehen übertragen, wenn du willst. Und so hat er mich zweimal herausgefordert, also denke ich, dass wir vielleicht um $100 Millionen spielen werden.“

Quellen haben PokerNews mitgeteilt, dass Bilzerian das Geld für das Spiel gesichert hat und nun darauf wartet, dass sein Gegner dasselbe tut.

Wird Dan Bilzerian ein $100.000.000 Heads-Up-Pokerspiel in Las Vegas spielen?

IMAGO / ZUMA Wire


Wer ist Alec Gores?

Gores ist ein 68-jähriger israelischer Milliardär, der einen Großteil seines Vermögens durch fremdfinanzierte Übernahmen von Technologieunternehmen gemacht hat. Er gründete die Gores Group, eine private Beteiligungsgesellschaft.

Vor einem Jahrzehnt wurde Gores in den Fallout von „Molly’s Game“ verwickelt. Einige werden sich vielleicht daran erinnern, dass der Hedge-Fonds-Manager Brad Ruderman in den späten 2000er Jahren an Untergrundspielen teilnahm, bei denen das Geld von betrogenen Anlegern in einem 25-Millionen-Dollar-Ponzi-Schema verwendet wurde, und ein Teil dieses Geldes wurde von Pokerspielern gewonnen.

Die Justiz klopfte bei den verärgerten Anlegern an, um einen Teil des Geldes zurückzuerhalten, und zu den Verklagten gehörten Gores und der Schauspieler Toby Maguire, die angeblich 445.000 bzw. 311.000 Dollar gewonnen hatten. Während Maguire den Fall anfechtete, einigte sich Gores auf einen Betrag von angeblich 45 Cent pro Dollar und räumte kein Fehlverhalten ein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dan Bilzerian (@danbilzerian)

Wann könnte das $100M Heads-Up Match stattfinden?

Wenn Gores seinen Worten Taten folgen lässt, könnten er und Bilzerian das größte Spiel bestreiten, das Online Poker je gesehen hat. Bilzerian hat mehr im Sinn als nur seine Bankroll aufzustocken. (KTAD)