Mittwoch, 10. Januar 2018 14:40 Uhr

Zieht Madonna in dieses feudale Etwas in Portugal?

Endlich wieder eine neue Folge aus unserer losen Serie “So wohnen die Stars”, mit der wir vor allem Eifersucht, Hass, Neid, Zorn und Missgunst schüren wollen. Madonna macht einen Palast in Portugal aus dem 18. Jahrhundert zu ihrem neuen Zuhause.

Zieht Madonna in dieses feudale Etwas in Portugal?

Foto: WENN.com

Der 59-jährige Popstar hat sich mit ihren jüngsten Kindern David (12), Mercy (11) und den fünfjährigen Zwillingen Esther und Stella in einem üppigen Wohnsitz in Lissabon, im europäischen Süden niedergelassen. Hier geht’s zu den Bildern!

Den Umzug nach Europa nahm Madonna für ihren Sohn David in Kauf, der eine professionelle Fußballkarriere anstrebt und dem ein Platz in der Jugendakademie von Benfica Lissabon angeboten wurde. Das Gebäude diente zuvor als Hotelanlage und während es offiziell noch keine Bestätigung gibt, dass Madonna sich dort permanent niedergelassen hat, ist es gerade dennoch nicht möglich, einen Raum in dem Gebäude zu mieten. Es wird vermutet, dass die Sängerin den Palast für ein Jahr gemietet hat und danach eine Kaufoption besitzt.

Quelle: instagram.com

Beheizter Pool inmitten von Palmen

Für die Popdiva und ihre Kinder wurden extra noch einige Anpassungen an dem Luxuszuhause vorgenommen, das sich mit einem beheizten Pool umringt von Palmen rühmt. Madonna selbst sieht den Umzug nach Europa als „Experiment“. Im Interview mit ‚ET Online‘ zeigt sich die ‚Beautiful Strangers‘-Interpretin begeistert von der Chance, eine neue Kultur kennenlernen zu können: „Es ist ein Experiment. Ich wollte einfach losziehen und eine neue Kultur, Musik und Kunstszene kennenlernen und diese hier sind phänomenal.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren