ABBA: Alle Termine zum TV-Marathon im November

Judith HeedeJudith Heede | 24.10.2021, 20:10 Uhr
IMAGO / ZUMA/Keystone
IMAGO / ZUMA/Keystone

Wir sind im ABBA-Irrsinn. Damit die Zeit schneller vorbeigeht, ziehen wir uns zum Release Date von "ABBA Voyage" am 5. November noch diese super spannenden TV-Dokus und Shows rein.

Der Countdown läuft! Am 5. November kommt endlich das neue Album „ABBA Voyage“ raus und wir stehen (gemeinsam mit Millionen von Fans weltweit) schon in den Startlöchern, um es schnell runterladen zu können. Bis es so weit ist, vertreiben wir uns die Wartezeit mit den besten TV-Dokus, Filmen und Berichterstattungen über unsere vier Lieblings-Schweden.

ABBA im TV
ABBA in ihrem typischen Funky-70ies-Style (1977).

ABBA 1977 UnitedArchives00689835

Den ABBA-Auftakt macht ProSieben

Einen Tag vor dem lang ersehnten Release startet ProSieben den Countdown zum Musik-Comeback des Jahres mit einer Special-Band-Doku um kurz vor Mitternacht.  Ab 23:55 Uhr zeigt der Privatsender die größten Hits der Band am 4. November in „ABBA – Songs für die Ewigkeit“ und im Anschluss den einzigen Konzertmitschnitt aus der Wembley Arena in London aus dem Jahr 1979.

Die vierköpfige Pop-Band gab hier vom 5. November bis zum 10. November 1979 sechs Konzerte. Bis 2014 gab es von der legendären Tournee, die den Titel „ABBA: The Tour“ trug, kein Album. Viele Songs der Wembley-Konzerte wurden für ein TV-Special namens ABBA in Concert gefilmt, das 1980 ausgestrahlt wurde.

Andere Live-Auftritte kamen erst 1986 heraus und findet man heute auf „ABBA Live“.

Die BBC ließ eine eigene Version des Konzerts produzieren und zeigte den Ein-Stunden-Mitschnitt zu Weihnachten 1979. Erst 2014 launchten die vier Bandmitglieder Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad das Album genau so, wie es ursprünglich war – als Teil des 40-jährigen Jubiläums der Band. 

View this post on Instagram A post shared by ABBA Voyage (@abbavoyage)

„Wetten, dass Samstagabend ABBA-Abend ist?

Am 6. November, einen Tag, nach der „ABBA Voyage“ Veröffentlichung, wird es im deutschen TV zum Nägelbeißen spannend. Nicht nur, weil  Deutschlands beliebteste Wallemähne ihr Comeback  feiert. Sondern weil es heißt, dass Thomas Gottschalks Ehrengäste bei „Wetten, dass…?“ u.a. Björn Ulvaeus und Benny Andersson sein sollen.

Die technisch revolutionären ABBAtare, die Hauptbestandteil der neuen digitalen Musik-Show „ABBA Voyage“ in London sind, sollen während der TV-Show erstmals „live“ performen. Ein Insider sagte zu dem ABBA-Gastspiel auf der Couch von Thomas Gottschalk gegenüber klatsch-tratsch.de: „Es ist der perfekte Zeitpunkt.“

ABBA im TV
Thomas Gottschalk und ABBA Sänger Bjoern Ulvaeus auf der berühmten Couch der "Wetten, dass...?" -Show.

IMAGO / Sven Simon

Song-Wissen sammeln und auffrischen bei SWR und ARTE

Bevor es dann beim großen RTL Ranking weitergeht, können sich die ABBA-Neulinge und Fans, die Ihr Song-Gedächtnis nochmal auffrischen wollen, sich beim SWR informieren. Der Sender zeigt am 7. November um  22:20 Uhr „Die größten Kulthits von ABBA“.

ARTE widmet ABBA  bereits zuvor den Sonntagnachmittag am 7. November um 16:15 Uhr. Da machen wir es uns vor dem Fernseher gemütlich und schauen die Dokumentation „ABBA Forever: The Winner Takes It All“.

ABBA TV
ABBA, wie wir sie kennen und lieben (1974).

IMAGO / Allstar

Gute Laune gibts beim großen RTL Ranking

RTL bringt am Samstag, 6. November um 23.25 Uhr und am Sonntag 7. November um 12.20 Uhr die Wiederholung von

Oliver Geissen, Frank Ehrlacher, Janine Kunze und Eloy de Jong begeben sich in „Die ultimative Chartshow“ auf eine Reise in die 70er und 80er Jahre, um auf die größten ABBA-Hits zurückzuschauen. Das RTL-Ranking wird garantiert einen tollen Überblick  über die erfolgreichste skandinavische Band aller Zeiten liefern und Pop-Klassiker wie „Dancing Queen“ und „Waterloo“ machen gute Laune am Samstagabend! Wer einen kleinen Weckruf braucht um die Zeit: Bekannte Musiker schmettern ihre Lieblings-ABBA Songs auf der Bühne! 

ABBA im TV
ABBA in ihrem Hotel in London nach dem sie den Euvovision Song Contest in Brighton, England 1974 gewonnen hatten.

IMAGO / TT

Die ABBA -Mania geht weiter

Wer am Dienstag, den 9. November nach einem Wochenende im ABBA- Mania noch nicht völlig Fix und Voxi ist, schaltet um 20:15 Uhr das „Prominent! Spezial“ ein, in dem ein exklusives Interview mit ABBA-Mitglied Björn Ulvaeus gezeigt wird. Er erzählt, wie es dazu kam, dass neue Songs entstanden sind und welche Pläne die Vier noch haben.

Im Anschluss läuft ab 20.30 Uhr die neue, mehr als vierstündige Dokumentation „Thank You for the Music – ABBA Forever“ in Erstausstrahlung.

 4. November 23.55 Uhr ProSieben „ABBA – Songs für die Ewigkeit“ 6. November 20.25 Uhr ZDF: "Wetten, dass...?" 6. November 23.25 Uhr RTL: "Die ultimative Chart Show - Der erfolgreichste ABBA-Song aller Zeiten". 6. November 23.40 Uhr SIXX: ABBA in Concert 6. November 23.30 Uhr WDR: Ab in die 70er - Von ABBA bis Frank Zander 7. November 16.15 Uhr ARTE: „ABBA Forever: The Winner Takes It All“ 7. November 22.20 Uhr SWR: „Die größten Kulthits von ABBA“ 9. November 20.15 Uhr VOX: Prominent! Spezial: Das ABBA-Comeback 9. November 20.30 Uhr VOX: Thank You for the Music - ABBA Forever

Baillie Walsh/klatsch-tratsch.de

Der Film ist ein Augen- und Ohrenschmaus für alle ABBA-Fans und blickt nicht nur ausführlich auf die Geschichte der Band zurück, sondern es kommen auch erstmals Protagonisten wie ehemalige Visagistin Ingmarie Halling, der Kostümbildner von ABBA Owe Sandström, „Disco“-Moderator Ilja Richter und Sänger Peter Maffay zu Wort. Wir sind sowas von bereit! (JH)