Neue VeröffentlichungJetzt kommt ganz viel ABBA – für alle die, die endlich Fans geworden sind

ABBA lachen in die Kamera
ABBA lachen in die Kamera

IMAGO / United Archives International

Redaktion KuTRedaktion KuT | 31.03.2022, 16:42 Uhr

ABBA blicken mit einem neuen Boxset auf ihre unvergleichliche Karriere zurück — und das unter anderem in ganz besonderer und natürlich streng limitierter Form.

Am 27. Mai 2022 feiern ABBA die Premiere ihres neuen Mega-Spektakels: In der eigens errichteten ABBA-Arena in London geht an diesem Tag das erste Mal die heiß erwartete Konzertreihe „ABBA Voyage“ über die Bühne. Das gehört natürlich gebührend gefeiert — und das tun ABBA mit einer Werkschau, die nicht nur für Komplettisten eine wundervolle Sache ist.

ABBA: Alle Infos zum brandneuen Boxset

„ABBA — The Albums“ erscheint am Tag der Live-Premiere als Boxset, wahlweise mit 10 CDs oder 10 LPs. Darauf enthalten sind die neun Studioalben „Ring Ring“, „Waterloo“, „ABBA“, „Arrival“,„ The Album“, „Voulez-Vous“, „Super-Trouper“ und „The Visitors“. Dazu gibt es noch die beiden Singles „Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight) sowie Fernando.

ABBA Album-Boxset Produktfoto

Universal

Abgerundet wird das Line-up von mehreren B-Seiten. Wer auf ein ausführliches Booklet wertlegt, sollte zur CD-Edition greifen — zu dieser erscheint ein 40-seitiges Beiheft mit unzähligen Fotos und Infos. Wer lieber auf Langspielplatten setzt, wird hingegen mit dem Sound von sattem 180-Gramm-Vinyl erfreut.

Limitierte Ausgabe kommt wenige Tage später

Die schwedischen Poplegenden haben sich aber noch ein besonderes Schmankerl einfallen lassen: Wenige Tage nach dem Release der CD- und LP-Editionen erscheint die Werkschau in ganz besonderer Vinylform — nämlich als limitierte Picture-Disc-Edition. Diese ist als Bundle mit neun LPs (inklusive „Voyage“) oder als 8-LP-Set (ohne das neueste Werk der Schweden) erhältlich.

ABBA: Neues Buch mit den größten Irrtümern über die schwedischen Pop-Götter

Die Picture Discs sind auch einzeln käuflich — laut der Website der Plattenfirma beläuft sich das 8-Picture-Disc-Set auf 200 Euro, das 9-Disc-Set auf 230 Euro, einzelne Picture Discs kosten hingegen 30 Euro. Das Vinyl-Boxset schlägt mit 175 Euro zu Buche, das CD-Set ist mit knapp 50 Euro deutlich günstiger.

ABBA: Gemeinsamer Auftritt bei „Voyage“

Die Band hatte anlässlich des des Government’s Music Export Prize 2022 erklärt, dass man bei der Premiere gemeinsam erscheinen werde. In einem Facebook-Posting des renommierten ABBA-Biografen Carl Magnus Palm hieß es vor kurzem: „Wie ABBA selbst schon bekannt gaben, haben sie heute den Government’s Music Export Prize 2022 gewonnen. Björn hat verraten, dass alle vier ABBA-Mitglieder bei der ABBA-Voyage-Premiere am 26. Mai dabei sein werden“. Zu einer gemeinsamen Performance wird es aber definitiv nicht kommen — denn das schlossen die vier Musiker immer wieder definitiv aus. Viel mehr dürfte es sich um einen PR-Auftritt für die Presse handeln.

Björn, Benny, Agnetha und Anni-Frid feiern besonderes Jubiläum

Vor kurzem feierte die legendäre Band außerdem ein besonderes Jubiläum. „Heute ist ein ganz besonderer Tag! Vor 50 Jahren begannen ABBA ihre gemeinsame Reise, als sie ihren Song ‚People Need Love‘ aufnahmen. Wie feiert ihr den 50. Jahrestag dieses Moments in der ABBA-Geschichte?“, schrieb die Band auf Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ABBA (@abba)

Infos zum ABBA-Megaspektakel

Wer sich mal ansehen möchte, wie ABBA ihre Avatare auf die Bühne schicken, muss dafür in die britische Hauptstadt London reisen. Dort findet das Spektakel in der eigens dafür errichteten ABBA Arena im Queen Elizabeth Olympic Park statt. Die Premiere gibt es am 26. Mai 2022. Die Shows finden jeden Montag, Donnerstag und Freitag um 19:45 (London-Zeit) statt, am Samstag und Sonntag soll es Zusatzshows um 15 Uhr geben.


Die Show wird nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein technisches Highlight. Für die Produktion wurden spezielle Anzüge für ABBA gefertigt, in denen die Band für Kamera performte — und zwar ihre gesamte 100-minütige Konzertshow, die mit ganzen 160 Kameras aufgezeichnet wurde!  Via Computer haben die Hollywood-Top-Experten für Spezialeffekte von Industrial Light and Magic daraus dann die „Abbatare“ im Look der 1970er erstellt, die ab Mai ABBA-Hits wie „Dancing Queen“, „Gimme! Gimme! Gimme!“ oder „Mamma Mia“ und weitere 19 Songs zum Besten geben werden.