ABBA rächen sich an Adele: Wieder zurück auf Platz 1!

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 03.12.2021, 17:30 Uhr
ABBA rächen sich an Adele: Wieder zurück auf Platz 1!
ABBA rächen sich an Adele: Wieder zurück auf Platz 1!

© Ludvig Andersson

Wenn ABBA ein neues Album rausbringen, hat der Rest der Welt Nachrang. Da kann Adele auch nur wenig dagegen machen!

Eine kleine Lektion in Sachen ABBA: Leg dich nie mit Agnetha Fältskog (71),  Anni-Frid Lyngstad (75), Björn Ulvaeus (76) und Benny Andersson (74) an – zumindest wenn’s um die Charts geht. Das muss nun auch Adele (33) feststellen.

ABBA rächen sich!

Nachdem der britische Pop-Superstar mit ihrem Album „30“ letzte Woche kurzzeitig die Nummer eins der deutschen Albumcharts belegt und mit „Voyage“ (das erste ABBA-Album seit fast 40 Jahren) auf den zweiten Platz verdrängt hatte, gingen Benny & Co. nun erneut auf Angriff.

Mit Erfolg: ABBA verdrängten Adele wieder vom Thron – und sind damit die dritte Woche auf Platz 1!  Für Charts heutzutage – wo die Spitze fast wöchentlich wechselt – mehr als eine Sensation.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ABBA (@abba)

Neue Weihnachtssingle als Geschenk an die Welt

Weil Weihnachten vor der Tür steht, gibt es mit „Little Things“ nun auch die neue Weihnachtssingle der schwedischen Poplegenden. Die Einnahmen kommen dabei dem globalem Kinderschutzfonds von Unicef zugute. Die Band dazu: „Wir sind davon überzeugt, dass der Kampf gegen Armut nur funktionieren kann, wenn die Rolle der Frauen gestärkt wird. Aus diesem Grund unterstützen wir UNICEF, um Mädchen vor sexueller Gewalt zu schützen und ihnen durch den Global Child Protection Fund unter die Arme zu greifen. Mit unserem Song ‚Chiquitita‘ machen wir das genau genommen schon seit vielen Jahren – und jetzt haben wir beschlossen, UNICEF ein Weihnachtsgeschenk zu machen, indem wir noch einen zweiten Song spenden: ‘Little Things’ aus unserem Album Voyage!“

ABBA überall erfolgreich

Deutschland ist nicht das einzige Land, in dem ABBA so richtig absahnen: „Voyage“ ging direkt in 18 (!) Ländern auf die Nummer eins der Albumcharts — und bereits in Woche zwei über 100 Millionen mal gestreamt.

Zu ihrem erneuten Deutschland-Spitzenplatz hat sich die Band zwar noch nicht geäußert, bezüglich ihrem großen Erfolg ließen sie vor einiger Zeit aber ausrichten: „Wir sind so glücklich, dass unsere Fans unser neues Album so sehr lieben, wie wir es gemacht haben! Wir sind absolut überglücklich, wieder ein Album an der Spitze der Charts zu haben!“. Die Spitze der Charts könnte noch eine ganze Weile ihnen gehören — oder, Adele?