ABBA-Show „Voyage“: Run auf Tickets – Vorbestellungs-Rekord für Album

ABBA-Show "Voyage": Run auf Tickets - Vorbestellungsrekord für Album
ABBA-Show "Voyage": Run auf Tickets - Vorbestellungsrekord für Album

© Industrial Light & Magic

07.09.2021 13:45 Uhr

Die Konzerthalle ist noch gar nicht fertig - aber Tickets gibt es schon. Abba wollen für ihre „Voyage“-Show als Avatare auftreten.

Auch wenn die Konzertarena noch im Bau ist, hat am Dienstag bereits der Ticketverkauf für die neue ABBA-Show Voyage in London begonnen.

Die Preise variieren zwischen 31,95 und 367 britischen Pfund (37 bis 428 Euro) inklusive Hotel. Die schwedische Popband, die vor allem in den 70er Jahren große Erfolge feierte, hatte am Donnerstag angekündigt, wieder gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Allerdings nicht leibhaftig, sondern als sogenannte ABBAtare.

ABBA-Show "Voyage": Run auf Tickets - Vorbestellungsrekord für Album
Björn Ulvaeus (l) und Benny Andersson, Mitglieder der schwedischen Popgruppe Abba, stehen bei einem Intview in London.

© Philip Dethlefs/dpa

Moderate Preise für „ABBA Voyage“

Für die technisch sehr aufwendige Show wird derzeit in London ein eigenes Theater gebaut. Die ersten Tickets kann man für den 28. Mai 2022 kaufen. Vorerst lassen sich Shows bis September 2022 buchen.

Fans, die die Mulimediashow mit Live-Band mit einem längeren Aufenthalt in London verknüpfen wollen möchte, können auch ein Hotel-Kombi-Ticket wie beispielsweise das „The Royal Horseguards Premium Seated Package“ mit Übernachtung buchen. Preis: 387 Pfund (rund 450 Euro).

Tickets und Packages kann man  hier buchen!

Verlängerung so gut wie sicher

Insider gehen davon aus, dass bei einem Erfolg die rund 100-minütige ABBA-Avatar-Show in mehreren Ländern gleichzeitig gezeigt werden können – analog dem Konzept der „Blue Man Group“.

Die ab dem kommenden Mai geplanten Konzerte in einem eigens dafür gebauten Pop-Up-Gebäude auf dem ehemaligen Olympia-Gelände in London sollen ein Erlebnis zwischen Musical und Liveshow in Las Vegas bieten, sagte der einstige ABBA-Tourmanager Thomas Johansson der „Süddeutschen Zeitung“.

ABBA-Show "Voyage": Run auf Tickets - Vorbestellungsrekord für Album

© Industrial Light & Magic

Zeitreise in die 1979er Jahre

Die digitalen Versionen von ABBA wurden nach wochen- und monatelangen Motion-Capture- und Performance-Techniken mit den vier Bandmitgliedern und einem 850-köpfigen Team von Industrial Light & Magic, dem von George Lucas gegründeten Tricktechnik Unternehmen, geschaffen. Dafür haben Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus sowie Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad eine komplette Show aufgenommen.

Das Ganze wird eine Zeitreise: Zu sehen sind dann ABBA mit alten und neuen Songs – wie sie 1979 aussahen.

Rekord bei Album-Vorbestellungen

Das neunte ABBA-Album „Voyage“ erscheint am 5. November.

In England drehen die Fans unterdessen durch. Bislang gibt es über 80.000 Vorbestellungen für das Comeback-Album „Voyage“. Damit haben ABBA – Berichten zufolge – den Vorbestellungsrekord von Take That mit deren Alben „Progress“ (2010) und „III“ (2014) eingestellt.

Der neue ABBA-Song „I Still Have Faith In You“ ist Nr. 1 bei Youtube-Trends Music und wurde seit seiner Veröffentlichung am 21., September bislang knapp 14 Millionen Mal geklickt.

(dpa-infocom/KT)