Donnerstag, 25. Februar 2010 16:22 Uhr

Achtung, jetzt kommt Karina Bradley!

Nach Ke$ha ist nun die nächste Britney-Spears-Kopie am Start: Karina Bradley – „Popstar, Supermodel, Recordingartist und Diva“. Schreibt sie auf ihrer Website. Karina ist die neueste Puerto-Rico-Barbie und der hellste Stern am Himmel von Philadelphia. Jetzt will Karina die Welt erobern und dazu bombardiert ihr Headquarter ungefragt fast täglich potenzielle Medien mit schöngefärbten Pressemitteilungen.
Jetzt hat sie ihr erstes kommerzielles Musikvideo ‚Dance Floor Diva‘ am Start. „120 Statisten“ haben im „wunderschönen Nachtclub“ im ‚Caesar Palast Hotel‘ in Las Vegas geschossen. „Die Leute kamen sogar aus „dem ganzen Land und aus Übersee“ heißt es in einer Pressemitteilung. Nein wirklich!? Geholfen hat’s nicht wirklich.

Jetzt will Superstar Karina Bradley also richtig durchstarten. Das Möchtegern-Sternchen, das daherkommt wie eine westeuropäische Transe, vergleicht sich in einer schwachen Minute schon mal mit Beyonce oder Gwen Stefanie.

Hoffen wir, dass Karina Bradley aufsteigt! Zum größten und aufwändigsten Witz der Popmusik.

karinabradley

Karina1

Karina2

Karina4

Karina5

Fotos: Mit Dank an Facebook/Karina Bradley!

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren